Onshore

„Wir bringen Sicherheit in die Energiewende“

Philipp Heucke, Leiter der Projektentwicklung Onshore Windenergie in Deutschland, über die Energiewende bei Vattenfall und die Vorteile einer Kooperation mit einem großen, finanzstarken Energieversorger.

Philipp Heucke

Herr Heucke, welche Bedeutung hat für Vattenfall die Windkraft in Deutschland?

Philipp Heucke: Unser Unternehmen hat beschlossen, binnen einer Generation – also bis spätestens 2050 – eine Energieversorgung ohne fossile Quellen zu erreichen. Die Windenergie spielt dabei eine große Rolle. In Deutschland möchten wir in Kooperationen mit Planern und Betreibern sowohl bei der Entwicklung neuer Projekte als auch beim Repowering bestehender Windparks wachsen. Hier können wir wunderbar Stärken zusammenlegen.

Was unterscheidet Sie von einem klassischen Projektentwickler?

Philipp Heucke: Langfristigkeit, technologischer Weitblick und Einkaufsstärke gehören zu unseren Vorteilen als führender uns starker Akteur auch in der europäischen Windbranche.

Wir haben beispielsweise durch unsere sehr großen Investitionen in erneuerbare Energiesysteme in ganz Europa eine gute Vorstellung davon, welche Technologie auch in zehn Jahren state-of-the-art sein wird. Das ist gerade für heutige Windparks wichtig, die sich in einem Ausschreibungsverfahren bewähren und in Zukunft auch ohne staatliche Zuschüsse auskommen müssen.

Was ist Ihr Konzept für Repowering?

Philipp Heucke: Neue wirtschaftliche Marktmodelle stehen an erster Stelle – im übrigen auch für Greenfieldprojekte. Wir gehören zu den führenden Anbietern von direkten Stromlieferungsverträgen aus Windparks, sogenannte Power Purchase Agreements, kurz PPA. In Zukunft werden wir unsere teils über Jahrzehnte gewachsenen Kundenbeziehungen noch stärker nutzen, um direkte Stromabnehmer für unsere Windparkprojekte zu gewinnen, um diese marktwirtschaftlich zu bauen und zu betreiben. Davon profitieren auch unsere Partner.

Sie bauen bei Windparks stark auf Kooperationen. Was haben Sie zu bieten?

Philipp Heucke: Wir bringen Sicherheit in die Energiewende. Etablierte Windkraftplaner schätzen, dass wir als großes Unternehmen finanzielle Stabilität mitbringen und sie das unternehmerische Risiko in diesen schwierigen Zeiten teilen können. Als Gesamtunternehmen kaufen wir pro Jahr Onshore-Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von rund 750 Megawatt ein. Damit gehören wir zu den TOP 3 Einkäufern von Windenergieanlagen in Europa. Die daraus resultierenden Kostenvorteile können wir gemeinsam nutzen.

Weitere Informationen

Wir bieten mit einem Repowering-Angebot eine interessante Option.

Antworten auf zehn Fragen, die uns immer wieder gestellt werden.

Traktor auf einem Weizenfeld

Ihre Fläche für die Windkraft.