Überspringen Zurück zur Hauptnavigation
News

1. Platz für das Nuon Solar Team in Südafrika

Erneut hat das Nuon Solar Team die Sasol Solar Challenge für Solarfahrzeuge in Südafrika gewonnen.

Das Solarfahrzeug Nuna9S belegte nach einem spannenden Rennen am Sonntag den ersten Platz, nachdem das japanische Team Tokai überholt werden konnte. Nuna9S absolvierte insgesamt 4.030,4 Kilometer in acht Tagen. Das zweitplatzierte japanische Team schaffte 3.941,4 Kilometer.

Die Sasol Solar Challenge

Nuna9S - Vattenfall.jpg

Teams aus aller Welt kommen alle zwei Jahre zusammen, um an dem Solarmobilrennen teilzunehmen. Dieser internationale Wettbewerb für Solarautos hat das Ziel, nur von der Sonne angetrieben, so viele Kilometer wie möglich zurückzulegen. Dieses Jahr führte das Rennen die Teams innerhalb von acht Tagen von Pretoria nach Kapstadt in Südafrika.

Das Nuon Solar Team der Technischen Universität Delft in den Niederlanden hat insgesamt elf Mal an den Solarrennen in Australien und Südafrika teilgenommen. Es ging neun Mal als Sieger hervor, so auch 2014 und 2016. Die Studenten der Technischen Hochschule Delft werden unterstützt von Vattenfalls niederländischen Tochterunternehmen Nuon.

Das Solarfahrzeug Nuna9S

Solarauto Nuna9S - Vattenfall.jpg

Das intelligenteste Solarauto der Welt – Nuna9S – haben Studenten der Technischen Hochschule Delft entwickelt und gebaut. Nach einem Jahr intensiver Vorbereitung ging es jetzt beim diesjährigen Solar-Rennen in den praktischen Einsatz.

Wie weit Nuna9S während des Rennens fährt, hängt vom Wetter ab. Ist es sonnig, fährt das Solarauto schneller. Durch die Kombination gesammelter Wetterdaten kann das Team vorhersagen, wie viel Energie während des Tages aufgenommen und wie viel gebraucht wird.  

Mit vollgeladenem Akku kann Nuna9S rund 450 Kilometer zurücklegen. Wenn die Sonne nicht scheint, muss mehr gespeicherte Energie aus der Batterie verbraucht werden. Auch bei dichter Wolkendecke nimmt das Auto immer noch mindestens 10 Prozent der Energie auf, die es unter einem völlig blauen Himmel erhalten würde. Am besten sind die besten Bedingungen für Sonnenkollektoren zum Energiesammeln bei Lücken in der Wolkendecke. Dank der Reflexionen von den Wolken sammelt das Auto mehr Energie unter Wolken als unter einem klaren blauen Himmel.

Links:

Website des Nuna Solar Team (in Englisch und Niederländisch)

 

Neue Spielgeräte auf Spiel- und Bolzplatz am Spandauer Hermann-Schmidt-Weg eingeweiht.

News
Blog
20.09.2018

NaTiKi Berlin bringt Kinderaugen zum Leuchten

Vattenfall Wärme Berlin unterstützt das gemeinnützige soziale Projekt NaTiKi aus Berlin

Blog

Mediathek

Besuchen Sie unsere Mediathek zum Auffinden von Bildern.

Abonnieren

Kategorien

Mehr Infos

Nachhaltigkeit bei Vattenfall

Nachhaltige Energielösungen

Windkraft bei Vattenfall

Mehr zu Windkraft (Offshore/Onshore)

Über Vattenfall

Vattenfall in Kurzform

Unsere Geschäftsfelder

Download list