Pressemitteilung 15.11.2019 5:00 CET

Kraftwerk Krümmel: Dieselaggregat startete

Einer der sechs Notstromdiesel im endgültig abgeschalteten Kernkraftwerk Krümmel wurde am Dienstag wegen einer Fehlanregung automatisch durch das Reaktorschutzsystem gestartet.

Grund für die Fehlanregung war eine fehlerhafte Elektronikbaugruppe in der Ansteuerung. Nach dem Austausch der Baugruppe ist der Notstromdiesel wieder betriebsbereit.

Der Vorgang wurde der atomrechtlichen Aufsichtsbehörde Freitag, 15. November 2019, fristgerecht als Meldepflichtiges Ereignis der Kategorie „N“ (Normalmeldung) angezeigt. Das Ereignis liegt unterhalb der sieben Stufen der internationalen Skala zur Bewertung von Vorkommnissen in Kraftwerken („INES 0“).

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:

Barbara Meyer-Bukow, barbara.meyer-bukow@vattenfall.de
Vattenfall GmbH, Media Relations & Editorial,
Telefon +49 175 5741848

 

 

 

 

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:

 

Barbara Meyer-Bukow, barbara.meyer-bukow@vattenfall.de
Vattenfall GmbH, Media Relations & Editorial,
Telefon +49 175 5741848

 

Pressemitteilung
25.03.2020

Grüne Stadt: Berlin erhält 600 neue Stadtbäume

Vattenfall Wärme Berlin beteiligt sich in diesem Frühjahr mit 130 Bäumen

Pressemitteilung
Pressemitteilung
24.03.2020

Ausfall der Wärmeversorgung in weiten Teilen Spandaus

Fremdfirma beschädigt bei Tiefbauarbeiten eine wichtige Transportleitung für Stadtwärme

Pressemitteilung

Mediathek

Besuchen Sie unsere Mediathek zum Auffinden von Bildern.