Neue Solarangebote für Privat- und Gewerbekunden

Pacht- und Kaufmodelle - auf Wunsch mit Energiespeicher.

Vattenfall bietet Kunden jetzt mit neuen Angeboten die Möglichkeit, mit einer Solaranlage den eigenen Ökostrom zu produzieren. Ganz nach dem persönlichen Bedarf und den technischen Voraussetzungen der Immobilie der Interessenten wird die passende Lösung von den Vattenfall-Energieexperten erarbeitet.

Zwei Modelle stehen dabei zur Auswahl: Das Produkt Sonnendach zur Pacht ist ideal für alle, die ohne große Eigeninvestition unabhängiger vom Energiemarkt Ökostrom erzeugen möchten. Planung und Installation sowie Versicherung, Wartung oder gegebenenfalls Reparatur während der Pachtlaufzeit übernimmt Vattenfall. Noch mehr Unabhängigkeit bietet das Produkt Sonnendach zum Kauf. Der Kunde erwirbt nach der Installation die Anlage ohne Vertragsbindung.
 
Für die Pacht- und Kaufvariante bietet Vattenfall auch auf Wunsch einen Energiespeicher an. Damit ist die Anlage noch effizienter. Erzeugt die Solaranlage mehr Strom als verbraucht wird, sichert der Speicher die Energie. Bei beiden Modellen erfolgt die Installation der Qualitäts-Solarmodule durch zertifizierte Handwerksbetriebe aus der Region.
 
Mehr Informationen zum Angebot unter: www.vattenfall.de/sonnendach.

Interessenten können sich auch unter 0800/8004016 unverbindlich beraten lassen.

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:
 
Sandra Kühberger, sandra.kuehberger@vattenfall.de
Vattenfall GmbH, Media Relations & Editorial,
Telefon: +49 30 8182 2323, Fax: +49 30 8182 2315

Mehr Informationen

Vattenfall gibt grünes Licht für 28-MW-Solarpark in Mecklenburg-Vorpommern

Langfristiger Stromliefervertrag mit Bosch über 10-MW-Anteil abgeschlossen

Lesen Sie den gesamten Artikel

Vattenfall wird rund um die Uhr erneuerbaren Strom an die schwedischen Rechenzentren von Microsoft liefern

Vattenfall und Microsoft in Schweden intensivieren ihre Energiepartnerschaft.

Lesen Sie den gesamten Artikel

Wasserkraft versorgt finnischen Supercomputer mit Strom

Schnellster Supercomputer der Welt wird zu 100 Prozent mit Wasserkraft betrieben.

[Missing text '/newslistpagetemplate/NewsItemPage' for 'German']