Deichtorplatz: Fernwärmearbeiten führen zu Sperrung weiterer Fahrspur in der Amsinckstraße ab 28. Juni

Erstes Ferienwochenende und Harley Days / Fahrten in die City über den Deichtorplatz sollten vermieden werden

Im Zuge der am 11. Juni 2019 begonnenen Modernisierungsarbeiten in der Amsinckstraße werden kurzfristig weitere Arbeiten am Hamburger Fernwärmesystem umgesetzt.

Vom 28. Juni bis zum 12. Juli 2019 wird in der Amsinckstraße kurz vor dem Deichtorplatz eine weitere Fahrspur gesperrt, um eine sichere Arbeitsumgebung zu schaffen. In dieser Zeit bleibt eine von drei Fahrspuren befahrbar. Das Abbiegen in Richtung Hafen City ist nicht möglich. Zusätzliche Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich sind für die Dauer der Arbeiten zu erwarten. Wir bitten um Verständnis und möglichst weiträumige Umfahrung, da am kommenden ersten Sommerferienwochenende parallel die Harley Days in Hamburg stattfinden und somit aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens mit starken Einschränkungen des Verkehrs in Richtung Innenstadt zu rechnen ist.

Die Umsetzung der Maßnahmen wurde bewusst in die Hamburger Sommerferien gelegt, in denen das berufsbedingte Verkehrsaufkommen an veranstaltungsfreien Tagen geringer ist. Vattenfall setzt alles daran, die Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten und die Arbeiten zügig abzuschließen.

Grund für die Arbeiten ist eine im vergangenen Jahr am Deichtorplatz provisorisch getrennte Wasserleitung, die im Rahmen der Arbeiten wieder verbunden wird. Die Trennung war Ende 2018 notwendig, um eine Baufeldfreimachung für den Abriss der City Hof Hochhäuser herzustellen. Der Austausch alter Fernwärmeleitungen gegen moderne Kunststoffmantelrohre in der Amsinckstraße und dem davon abgehenden Schultzweg laufen parallel weiter.

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:

Karen Kristina Hillmer, karenkristina.hillmer@vattenfall.de
Vattenfall GmbH, Media Relations & Editorial,
Telefon +49 40 2718 3732, Fax +49 40 2718 3770 

Mehr Informationen

Das Heizkraftwerk Wilmersdorf verabschiedet sich

Die Gasturbinen des HKW Wilmersdorf werden zum 1. April 2021 stillgelegt.

Lesen Sie den gesamten Artikel

Berlins größte Klimaanlage soll künftig auch klimafreundlich Wärme erzeugen

Vattenfall Wärme Berlin und Siemens Energy erproben Großwärmepumpe

Lesen Sie den gesamten Artikel

Neu und effizient: Bei „Kühlung Smart“ wird auch die Abwärme genutzt

Vattenfall Wärme hat ein neuartiges Kälte-Versorgungskonzept für Gebäude entwickelt

[Missing text '/newslistpagetemplate/NewsItemPage' for 'German']