Vattenfall präsentiert Bericht zum ersten Halbjahr 2019

Vattenfall hat heute die Ergebnisse des ersten Halbjahres sowie des 2. Quartals 2019 veröffentlicht

Die wichtigsten Kennzahlen des ersten Halbjahres 2019

  • Der Umsatz stieg um 12% (10% ohne Währungseffekte) auf 84.243 Mio. Schwedische Kronen (SEK) (Vorjahr: 75.035 Mio. SEK)
  • Das bereinigtes Ergebnis lag bei 13.295 Mio. SEK (Vorjahr: 13.129 Mio. SEK)
  • Das Betriebsergebnis betrug 11.038  Mio. SEK (Vorjahr: 9.750 Mio. SEK)
  • Der Gewinn im Berichtszeitraum belief sich auf 7.673 Mio. SEK (Vorjahr: 7.125 Mio. SEK)
    .  

Die wichtigsten Kennzahlen von April bis Juni 2019

  • Der Umsatz stieg um 11% (10% ohne Währungseffekte) auf 34.691 Mio. SEK (Vorjahr: 31.176 Mio. SEK)
  • Das bereinigte Ergebnis sank auf 3.622 Mio. SEK (Vorjahr: 3.770 Mio. SEK)
  • Das Betriebsergebnis belief sich auf 2.869 Mio. SEK (Vorjahr: 2.775 Mio. SEK)
  • Der Gewinn im Berichtszeitraum betrug 1.253 Mio. SEK (Vorjahr: 2.967  Mio. SEK)

Geschäftliche Highlights April bis Juni 2019

  • Baustart von dem Offshore Windpark „Kriegers Flak“ in Dänemark (605 MW)
  • Markteinführung von intelligenten Ladelösungen für E-Fahrzeuge in Amsterdam
  • Großes Interesse an der Emission von Vattenfall´s erster grüner Anleihe an der New Yorker Börse
     

Halbjahresbericht 2019 

Präsentation des Halbjahresberichts 

Die heutige Presse-/Analystenkonferenz wird aufgezeichnet und auf group.vattenfall.com verfügbar sein. 

Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen:

Johan Sahlqvist, Head of Investor Relations, Tel.: +46 72226 40 51
Stefan Müller, Director Media Relations & Editorial, Tel.: +49 30/8182-2320

Mehr Informationen

Gunnar Groebler verlässt Vattenfall und wird Vorstandsvorsitzender der Salzgitter AG

Gunnar Groebler, Leiter des Geschäftsbereichs Wind, wird Vattenfall im Mai 2021 verlassen

Lesen Sie den gesamten Artikel

Digitales Betriebliches Gesundheitsmanagement während der Coronakrise

Die Coronakrise erfordert eine Anpassung vieler Angebote – auch die des Gesundheitsmanagements

[Missing text '/newslistpagetemplate/NewsItemPage' for 'German']

Kraftwerk Brunsbüttel: Abweichung bei der Erfassung radioaktiver Reststoffe

Meldepflichtiges Ereignis der Kategorie „N“ (Normalmeldung)

Lesen Sie den gesamten Artikel