Kernkraftwerk Krümmel: Ausfall eines Niederspannungs-Transformators.

Im dauerhaft abgeschalteten Kernkraftwerk Krümmel kam es zum Ausfall eines Niederspannungs-transformators. Dadurch ist auch einer der sechs Notstromdiesel vorübergehend nicht einsatzbereit. Der ausgefallene Transformator wird durch ein baugleiches Reserveaggregat ersetzt.

Die erforderliche Mindestreserve von zwei Notstromdieseln wird durch vier verfügbare Notstromdiesel sichergestellt. Die Klärung der Störungsursache erfolgt zurzeit.

Der Vorgang wurde der atomrechtlichen Aufsichtsbehörde heute, 3. Juni 2020, fristgerecht als Meldepflichtiges Ereignis der Kategorie „N“ (Normalmeldung) angezeigt. Das Ereignis liegt unterhalb der sieben Stufen der internationalen Skala zur Bewertung von Vorkommnissen in Kraftwerken („INES 0“).

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:

Barbara Meyer-Bukow, barbara.meyer-bukow@vattenfall.de
Vattenfall GmbH, Media Relations & Editorial,
Telefon +49 175 5741848

Mehr Informationen

Kernkraftwerk Brunsbüttel

Rückbauarbeiten in Brunsbüttel wieder aufgenommen

Das Personal kehrt zurück ins Kraftwerk, begleitet durch tägliche Tests.

Lesen Sie den gesamten Artikel
Kernkraftwerk Brunsbüttel

Temporäre Betriebsschließung in Brunsbüttel

Im brennstofffreien Kernkraftwerk Brunsbüttel wurden die Rückbauarbeiten unterbrochen.

Lesen Sie den gesamten Artikel