Zukunft Elektromobilität

Elektromobilität ist ein Schlüssel zur Dekarbonisierung des Verkehrssektors.

Elektrofahrzeuge in Tiefgarage

Elektromobilität – die Zukunft des Personen- und Güterverkehrs.

Die Zukunft ist elektrisch

Vattenfall will innerhalb einer Generation ein Leben ohne fossile Brennstoffe ermöglichen. Elektromobilität spielt hierbei eine Schlüsselrolle. Um die Klimaschutzziele zu erreichen, sehen wir uns in der Verantwortung bei der Umgestaltung des Personen- und Güterverkehrs eine treibende Rolle einzunehmen. Dafür bieten wir unseren Kunden und Partnern Lösungen zum Ausbau der Ladeinfrastruktur – für Zuhause, an Unternehmensstandorten oder im öffentlichen Bereich. Fachkundig und kompetent begleiten wir Sie von der Erstberatung über die Auswahl und Installation bis hin zur Inbetriebnahme Ihres Ladesystems.

Unsere Vision einer fossilfreien Mobilität

Die Elektrifizierung des Verkehrssektors ist ein wesentlicher Schritt für die Energiewende. Nicht nur die Umwelt profitiert davon, auch für Nutzer eines Elektrofahrzeuges ergeben sich viele Vorteile – niedrige Lärmemissionen, geringe Betriebskosten und Unabhängigkeit von steigenden Kraftstoffpreisen. Die Bedenken hinsichtlich der Nutzung von Elektroautos werden aufgrund der Weiterentwicklung von Batterie- und Ladetechnologien weiter abgebaut. So steigt die Reichweite von Elektrofahrzeugen, bei gleichzeitiger Reduzierung der Ladedauer und des Anschaffungspreises. Innerhalb der nächsten zehn Jahre sollen 1 Millionen öffentliche Ladestationen installiert werden. Wer dennoch zuhause oder am Arbeitsplatz laden möchte, kann das mit der eigenen Ladestation, erhältlich entweder freistehend oder als wandmontierte Wallbox, bequem und sicher umsetzen.

Unser Fuhrpark

Wir elektrifizieren bis 2030 unseren gesamten Fuhrpark mit 4.500 Pkw und leichten Nutzfahrzeugen – und schließen uns damit den 35 globalen Unternehmen in der EV100-Initiative unter Leitung der Climate Group an.

Vattenfall - Ansicht einer E-Ladesäule, im Hintergund Fahrzeuge

Laden Zuhause

Das Ziel der Bundesregierung ist, 2030 bis zu 10 Millionen Elektrofahrzeuge auf den deutschen Straßen zu haben. Dafür bedarf es eines Ausbaus der Ladeinfrastruktur. Um das öffentliche Ladenetz zu entlasten, muss die Ladeinfrastruktur im privaten Sektor ausgebaut werden – 2019 gab es nach Schätzung 116.000 private Ladestationen in deutschen Haushalten.

Mit einer eigenen Ladestation, sogenannten Wallboxen, können Besitzer von Elektrofahrzeugen ihr Auto zuhause bequem und sicher nebenbei laden, ohne auf die Verfügbarkeit eines öffentlichen Ladepunktes angewiesen zu sein – ein wesentlicher Schritt um Elektromobilität alltagstauglicher zu gestalten.

Vattenfall - Mädchen mit E-Ladekabel in Garage

Zusammen mit unserem nachhaltigem Ökostrom und unserer Ladelösung schaffen Sie die Grundlage für Ihre fossilfreie Zukunft – ganz einfach und auf Wunsch mit Installation.

Um eine fossilfreie Mobilität zu ermöglichen, bietet Vattenfall ein Paket aus Ökostromtarif und Wallbox fürs Zuhause Laden an.

Laden unterwegs

Um die geplanten 1 Million öffentlichen Ladesäulen bis 2030 zu realisieren, arbeitet Vattenfall InCharge am Ausbau der öffentlichen Ladestruktur. Zur Elektrifizierung des Verkehrs sehen wir uns in der Pflicht, die dafür notwendige Ladeinfrastruktur aufzubauen und gemeinsam mit unseren regionalen Partner eine zusammenhängendes Ladenetz zu gestalten.

Mann im Fahrzeug auf Handydisplay schauend

25.000 Ladepunkte in Deutschland und mehr als 85.000 Ladepunkte europaweit.

Bereits heute sind wir Teil eines der größten Roaming-Netzwerke in Europa. Zudem bieten wir unseren Kunden schon heute faire und transparente Preise mit dem Anspruch, den Weg für ein fossilfreies Fahren zu ebnen.

Ladelösungen für Unternehmen

Bis 2030 wollen wir den gesamten Vattenfall Fuhrpark – 4.500 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge elektrifizieren. Auch anderen Unternehmen wollen wir auf dem Weg hin zu einer fossilfreien Flotte unterstützen. Die notwendige Ladeinfrastruktur bietet Vattenfall InCharge.

Mann mit Karte vor E-Ladesäule

An allen Ladepunkten mobil Laden mit der Vattenfall InCharge Go Ladekarte.

Mit intelligenten und zukunftsfähigen Ladelösungen für Gäste, Beschäftigte oder die öffentliche Nutzung. Hier stehen zahlreiche Hardware- als auch Serviceoptionen zur Verfügung, um auf die verschiedenen Bedürfnisse eingehen zu können.

An besonders attraktiven Firmenstandorten übernimmt Vattenfall InCharge darüber hinaus selbst das Investment in die Ladeinfrastruktur.

Unsere Angebote für eine fossilfreie Mobilität

Vattenfall InCharge

Ein Netz von Ladestationen, um den Übergang zur Elektromobilität zu beschleunigen.

News zum Thema Elektromobilität

Vattenfall-Studie - Autowahl ist Partnersache

Studie zur Elektromobilität: Paare entscheiden beim Autokauf gemeinsam

Laut Forsa-Studie sind 62 Prozent der Paare offen für Elektromobilität

Lesen Sie den gesamten Artikel

Gut für Elektrofahrzeugbesitzer und gut fürs Stromnetz: Flexibles Laden senkt Stromrechnung und schafft Netzstabilität

Gesteuertes Laden von Elektrofahrzeugen kann dem Stromnetz dringend benötigte Flexibilität zur Verfügung stellen.

[Missing text '/newslistpagetemplate/NewsItemPage' for 'German']

Weitere Informationen

Neues Wohnquartier in Berlin mit dezentraler Wärmelösung

Wichtiger Faktor für die Energiewende ist der Ausbau der dezentralen Energieversorgung.

Stromnetz Berlin Mitarbeiter bei der Arbeit

Der elektrische Strom wird über das Stromverteilungsnetz an unsere Kunden geliefert.

Vattenfall - Energieerzeugung durch Wärmekraftwerk

Wir sind ein verlässlicher Partner für die Energiewende.