Dekarbonisierung der Industrie

Vattenfall und CAKE: Entwicklung von erstem vollständig fossilfrei produziertem Elektromotorrad

CAKE - Elektromotorrad

Vattenfall und der schwedische Hersteller von Elektromotorrädern CAKE haben sich zum Ziel gesetzt, ein fossilfreies Motorrad zu entwickeln. Bis zum Jahr 2025 soll es zur Serienreife gelangen und möglichst ohne die Nutzung fossiler Brennstoffe hergestellt werden.

Ziel ist es, den auf 1.186 kg geschätzten Kohlenstoffverbrauch pro Motorrad annähernd auf null zu reduzieren. Denn dies ist die Menge an CO2 Äquivalent-Emissionen, die heute schätzungsweise bei der Herstellung des CAKE Kalk freigesetzt wird. Das Modell ist ein Elektromotorrad, das schon heute für eine emissionsfreien Gesellschaft inspirieren und begeistern soll.

Elektrifizierung reicht nicht aus

Elektrifizierung an sich ist ein guter Anfang, reicht aber bei weitem nicht aus. Um die Menschheit dorthin zu bringen, wo wir dringend hinsollten, müssen wir uns von der Abhängigkeit fossiler Brennstoffe befreien. Und zwar bis zum Ausgangspunkt – also wirklich fossilfrei werden.

Vattenfall und der schwedische Hersteller von Elektro-Motorrädern CAKE unterzeichneten 2021 eine Absichtserklärung, um Fachwissen und Know-how in ihren jeweiligen Kompetenzbereichen mit dem Ziel zu teilen, das erste wirklich fossilfreie Elektromotorrad zu entwickeln.

Serienreif ab 2025

Die Zusammenarbeit bündelt wissenschaftliche Kompetenzen von Vattenfall und CAKE sowie externen Spezialisten.

Annika Ramsköld, Head of Corporate Sustainability bei Vattenfall, sagt: „Die Zusammenarbeit ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie wir unsere Kenntnisse in den Bereichen fossilfreier Technologien und Lieferketten bei einem spezifischen Produkt bündeln und so zu unserem Ziel von null Emissionen beitragen können.“

Das Ziel von Vattenfall ist es, innerhalb einer Generation ein → Leben ohne fossile Brennstoffe zu ermöglichen, um damit allen Kunden ein klimafreundlicheres Leben zu ermöglichen.

CAKE möchte die Menschen inspirieren und durch eine Kombination aus Begeisterung und Verantwortung in der Fahrzeugproduktion dazu beizutragen, den Weg zu Null-Emissionen zu beschleunigen.

Fakten

  • 1.186 kg: Der CO2-Fußabdruck von der Materialgewinnung bis hin zu einem fertigen Motorrad im Werk von CAKE in Schweden, das alle verarbeiteten Materialien, jede produzierte Chemikalie, den gesamten Energieverbrauch, den erzeugten Abfall und den gesamten Transport umfasst.

  • CO2-Äquivalent: Alle erzeugten Treibhausgase (THG) wie Kohlendioxid, Methan, Distickstoffoxid und andere, die in CO2 Äquivalente umgerechnet und als CO2-Äquivalent dargestellt werden.

  • Der Kohlenstoff-Fußabdruck ist das Ergebnis der von CAKE durchgeführten Lebenszyklusanalyse (LCA) gemäß ISO 14040. Die Studie beschränkte sich auf Cradle-to-Gate und umfasste Systemgrenzen von der Materialgewinnung über die Materialverarbeitung, die Herstellung von Teilen bis hin zur Montage im CAKE Werk in Stockholm.

 

Weitere Informationen

→ Erstes fossilfreies Motorrad der Welt
→ Den Übergang in eine nachhaltige Zukunft beschleunigen

Weitere Themen

3D-Modell eines Wassermolekül

Fossilfreier Wasserstoff als alternative Energiequelle.

Mann schaut auf Stahlband

Ein fossilfreier Ansatz der Stahlerzeugung.

SAS Maschine - Modell Airbus NEO

Ein weiterer Schritt in Richtung fossilfreie Zukunft.