Eine geförderte Sektorenkopplung, um Potenziale beispielsweise für Wärmewende nutzen

F::

Eine geförderte Sektorenkopplung, um Potenziale beispielsweise für Wärmewende nutzen

A::

Die langfristige Dekarbonisierung braucht Sektorenkopplung. Dafür müssen allerdings die Investitionsbedingungen verbessert werden. Einen ersten wichtigen Schritt geht § 13 Absatz 6a Energiewirtschaftsgesetz mit der Förderung von Power-to-Heat in Norddeutschland. Diese Regelung sollte bundesweit gelten und bei nicht genutztem Fördervolumen für andere Technologien geöffnet werden (zum Beispiel Power-to-Gas).

: Energiepolitik