Frage 7

Q:

Warum behindern bzw. hinterfragen Sie die demokratische deutsche Entscheidung zum Ausstieg aus der Kernenergie?

A:

Vattenfall stellt mit dem Schiedsverfahren nicht den politischen und gesellschaftlichen Beschluss zum Ausstieg aus der Kernenergie in Deutschland infrage. Wir haben aber immer betont, dass wir eine faire Kompensation für den entstandenen finanziellen Schaden erwarten. Wenn das Unternehmen geschädigt wird und einen Anspruch auf Entschädigung hat, muss es einen derartigen Anspruch auch verfolgen. Das hat nichts mit der Haltung zur Kernenergie oder zum Ausstieg aus der Kernenergie zu tun.