Sustainable Cities

Nachhaltige Energiesysteme in den Städten

Die Urbanisierung in den Städten nimmt zu. Vattenfall entwickelt zusammen mit lokalen Partnern neue Modelle für die zukunftsfähige Energieversorgung von Städten - den Sustainable Cities.


Sustainable Cities heißt die Lösung

Seit 2007 leben weltweit mehr Menschen in Städten als auf dem Land. In allen Regionen der Welt nimmt die Urbanisierung zu. Bis 2050 werden 75 Prozent der Energie in Städten verbraucht werden.

Sustainable Cities

In einer nachhaltigen Gesellschaft genießen Anwohner eine angemessene Lebensweise, ohne begrenzte Ressourcen zu verschwenden.

Auch der größte Teil des deutschen Energieverbrauchs entfällt auf Städte. Auf dichtestem Raum wird hier Energie in unterschiedlichen Bereichen benötigt und eingesetzt. Daher brauchen wir innovative Lösungen für eine nachhaltige Stadtentwicklung: Sustainable Cities.


Partner der Städte

Der Weg zur Energiewende führt über die Ballungsräume Deutschlands. Sie bieten vielfältige Ansatzpunkte für den Aufbau nachhaltiger Energiesysteme. Vattenfall setzt in Berlin und Hamburg auf verschiedene intelligente Systeme, um Energieerzeugung, -speicherung und -verbrauch als Gesamtsystem nachhaltig zu gestalten.

Berlin: Klimaneutralität ist das Ziel

Berlin wächst und bietet allerorts Chancen für eine nachhaltige gemeinsame Stadtentwicklung. Erfahren Sie hier, welche Projekte Vattenfall vorantreibt, um eine nachhaltige Stadt zu schaffen.

Berlin - Autokreuzung mit Menschen bei Sonnenuntergang

Vattenfall für die Hauptstadt

In Berlin haben wir uns gegenüber dem Land Berlin verpflichtet, unseren CO2-Ausstoß bis 2020 zu halbieren (Bezugsjahr: 1990). Das ist uns bereits Ende 2017 – und damit drei Jahre früher - gelungen. Dafür haben wir fast zwei Milliarden Euro investiert. Diese Mittel sind zum Beispiel in die Modernisierung unserer Kraftwerke, in erneuerbare Energien, in Speicher sowie die Entwicklung innovativer Energieeffizienz-Technologien geflossen. Jetzt geht es in die zweite Halbzeit – und um die Reduzierung der restlichen 50 Prozent. Diesen Anteil zu beseitigen, wird technisch deutlich schwieriger und aufwändiger. Bis 2030 investieren wir in Berlin dafür mindestens 1,5 Milliarden Euro.

Amsterdam: Mehr nachhaltige Innovation

Erfahren Sie, welche Projekte Vattenfall in Amsterdam unterstützt, um eine nachhaltige Stadt zu schaffen.

Fahrrad an Brückengeländer lehnend

Uppsala: Bis 2030 fossilfrei

Als Energiepartner arbeitet Vattenfall mit Interessengruppen in der Gemeinde zusammen, um einen globalen Ansatz für das Energiesystem der Stadt und den Energieverbrauch der Bewohner zu entwickeln

Uppsala - Ansicht von unten nach oben auf eine Hausfassade

Hamburg: Unsere Sustainable City-Projekte auf einen Blick

Hier erfahren Sie, was Vattenfall bereits für eine nachhaltige Stadtentwicklung Hamburgs tut.

Hamburg - Schwäne auf der Binnenalster

 

Smart Energy HafenCity

In der Hamburger HafenCity testet Vattenfall schon heute ein vielschichtiges, integriertes Energiesystem mit unterschiedlichen Technologien, Steuerungstools und Energiemanagementansätzen. Neben dem Einsatz eines speziellen Brennstoff- und Erzeugungsmix, bei dem auch innovative Brennstoffzellen- und Solartechnik zum Einsatz kommen, stehen u.a. das Management von Energieverbrauch, die Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen, die dezentrale Energieerzeugung und die Implementierung von Speichertechnologien in unserem Fokus.Energiesysteme der Zukunft
Sonnenenergie in Batterien haltbar machen? Mit Windenergie Elektroautos tanken? Weniger Energie verbrauchen und damit Gutes für die Umwelt und den Geldbeutel tun? Das alles ist schon heute möglich.

Hamburg - Hausdächer mit Solarpaneele

Deutschland befindet sich im Wandel von einer nachfrageorientierten Energieversorgung hin zu einem angebotsorientierten Energiesystem. Eine vermehrte Integration der erneuerbaren Energien wird nur gelingen, wenn wir auf deren schwankende Verfügbarkeit reagieren.


Energiesysteme der Zukunft

Sonnenenergie in Batterien haltbar machen? Mit Windenergie Elektroautos tanken? Weniger Energie verbrauchen und damit Gutes für die Umwelt und den Geldbeutel tun? Das alles ist schon heute möglich.

Deutschland befindet sich im Wandel von einer nachfrageorientierten Energieversorgung hin zu einem angebotsorientierten Energiesystem. Eine vermehrte Integration der erneuerbaren Energien wird nur gelingen, wenn wir auf deren schwankende Verfügbarkeit reagieren.

Smarte Energielösungen für grüne Städte

Jetzt mehr erfahren über Vattenfalls intelligente Energielösungen:

Weitere Informationen

Grafik: Smart Grid - Intelligente Stromnetze

Intelligente Stromnetze steuern den Stromfluss zwischen Erzeugern und Verbraucher.

Smarte Technologien

Sie können Ihren Energiebedarf selber steuern und dadurch smart sparen.

Mikrofon auf Unterlagen

Arne Jacobsen zum Potenzial von Wasserstoff

3 Fragen an Arne Jacobsen über das Potenzial von Wasserstoff.

[Missing text '/newslistpagetemplate/NewsItemPage' for 'German']