News

Offshore-Windparks Vesterhav Syd und Nord versorgen ab 2020 dänische Haushalte

Die Windparks Vesterhav Syd und Vesterhav Nord werden die dänische Stromerzeugung aus Windkraft um mehr als zehn Prozent erhöhen und damit einen wesentlichen Beitrag zur Umstellung Dänemarks auf nachhaltige Energie leisten.

Die Windverhältnisse sind optimal, die Windräder nehmen sich nicht gegenseitig den Wind, und der Anlagentyp ist genau richtig gewählt. Mit anderen Worten: die Bedingungen sind perfekt, wenn Vesterhav Syd und Nord im Jahr 2020 damit beginnen, die dänischen Haushalte mit grüner Energie zu versorgen. „Mit der hohen Effektivität von Vesterhav Syd und Nord setzen wir sowohl für Dänemark als auch auf internationaler Ebene neue Standards.

Die Nordsee eignet sich generell hervorragend zur Windenergieerzeugung. Aber gleichzeitig sind die Parks so konzipiert, dass sich die einzelnen Anlagen nicht gegenseitig den Wind nehmen. Damit wird der Wind in diesem Bereich optimal genutzt, und der Park leistet einen wesentlichen Beitrag zur Umstellung Dänemarks auf nachhaltige Energie“, sagt Michael Simmelsgaard, Country Manager für Vattenfall in Dänemark. Die Windräder in den beiden Parks stehen in Reihen, die optimal zum Wind ausgerichtet sind, der in diesem Bereich vorwiegend aus Südwest bis Nordwest kommt.

Fakten zu Vesterhav Syd und Nord:

  • Mit einer erwarteten Jahresgesamtproduktion von 1.569 Gigawattstunden werden Vesterhav Syd und Nord den jährlichen Stromverbrauch von rund 380.000 dänischen Haushalten decken. Damit wird die dänische Erzeugung von Strom aus Windkraft um 10,7 Prozent gesteigert werden.
  • Vesterhav Syd und Nord werden die dänische Stromerzeugung aus Windkraftwerken um mehr als zehn Prozent erhöhen. 
  • Die Windparks werden aus 20 beziehungsweise 21 Windrädern vom Typ Siemens Gamesa 8,4 Megawatt bestehen.
  • Vesterhav Syd und Nord liegen in der Nordsee, 4,2 bis 10 Kilometer von der dänischen Westküste entfernt. 
  • Die ortsansässigen Bürger haben hier erstmalig die Gelegenheit, Miteigentümer eines dänischen Offshore-Windparks zu werden.

Pressemitteilung
25.02.2020

Vattenfall und EWE investieren in Solar-Startup Solytic

Das Digital-Startup optimiert den Betrieb von PV-Anlagen mit Hilfe künstlicher Intelligenz

Pressemitteilung

Erster schwimmender Solarpark Vattenfalls entsteht in den Niederlanden.

News

Mediathek

Besuchen Sie unsere Mediathek zum Auffinden von Bildern.