Vattenfall schließt sich mit Partner zur Realisierung eines Windparks in Schottland zusammen

Vattenfall geht eine Zusammenarbeit mit Greencoat UK Wind ein und gibt grünes Licht für den Bau von South Kyle, dem größten Onshore-Windpark des Unternehmens im Vereinigten Königreich.

Vattenfall hat die finale Investitionsentscheidung zum Bau des Windparks South Kyle getroffen, der etwa 170.000 britische Haushalte mit Strom versorgen und nahezu 300.000 Tonnen Kohlendioxidemissionen jährlich einsparen kann.

„Der geplante Bau des Windparks South Kyle ist ein Beweis unseres Engagements im Vereinigten Königreich und seines Wandels hin zur Klimaneutralität. Es zeigt aber auch, dass Vattenfall sein Ziel erreichen kann, innerhalb einer Generation ein Leben ohne fossile Brennstoffe zu ermöglichen“, sagt Magnus Hall, CEO von Vattenfall.

Ein wesentlicher Baustein des Projekts ist, dass Vattenfall eine Kooperation mit Greencoat UK Wind eingegangen ist. Der Windpark wird nach seiner Fertigstellung in die alleinige Eigentümerschaft des Unternehmens übergehen.

Vattenfall wird den Windpark bauen und mindestens zehn Jahre lang betreiben sowie für einen Zeitraum von 15 Jahren den produzierten Strom abnehmen.

„Die Umstellung hin zu einer fossilfreien Zukunft wird umfangreiche Investitionen in erneuerbare Energien und Partnerschaften auf vielen Ebenen, auch der finanziellen, erfordern. Daher begrüßen wir die Zusammenarbeit mit Greencoat UK Wind zur Entwicklung des Windparks South Kyle, die der erneuerbaren Energieerzeugung in Schottland einen Schub verleihen wird“, sagt Gunnar Groebler, Senior Vice President und Head of Business Area Wind bei Vattenfall. 

Im Einklang mit der Regierungsempfehlung zur Gewährleistung der Sicherheit der Mitarbeiter vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie wird mit dem Bau des Windparks begonnen werden, wenn dies angemessen erscheint. 

Daher steht ein detaillierter Zeitplan für das Bauvorhaben noch aus. Vattenfall überwacht stetig die Sicherheitsvorkehrungen in Bezug auf COVID-19 und geht in seiner aktuellen Planung davon aus, dass der Windpark Anfang 2023 in Betrieb gehen wird.

Fakten zum Windpark South Kyle 

  • Die Gesamtleistung beträgt 240 MW
  • Anzahl der Turbinen: 50
  • Die gesamte Höhe von der Spitze des Rotorblatts beträgt 149,5 Meter
  • Der Standort befindet sich im Südwesten Schottlands
  • Die kommerzielle Inbetriebnahme ist für das 1. Quartal 2023 geplant

     
Kontakt für weitere Informationen:

Vattenfall Pressestelle, Tel.: +46 8 739 5010, press@vattenfall.com 

Mehr Informationen

Vattenfall bietet dem Land Berlin Komplettübernahme des Stromnetzes an

Vattenfall hat dem Land Berlin alle Anteile an Stromnetz Berlin zum Kauf angeboten.

Lesen Sie den gesamten Artikel

Vögel können den Rotorblättern von Windturbinen gut ausweichen

Ergebnis bestätigt ein größeres Potenzial für Koexistenz von Natur und Windparks

[Missing text '/newslistpagetemplate/NewsItemPage' for 'German']

Gunnar Groebler verlässt Vattenfall und wird Vorstandsvorsitzender der Salzgitter AG

Gunnar Groebler, Leiter des Geschäftsbereichs Wind, wird Vattenfall im Mai 2021 verlassen

Lesen Sie den gesamten Artikel