Kreative aufgepasst! Nachhaltigkeits-Wettbewerb am Berliner Südkreuz

Vattenfall und Projektentwickler Edge suchen für die neue Deutschland-Zentrale des Unternehmens am Berliner Südkreuz die besten und kreativsten Lösungen, die Nachhaltigkeit und Technologie in dem Neubau kombinieren. Jetzt, bis zum 2. Mai 2021 bei der Sustainability Challenge bewerben.

Die Sustainability Challenge richtet sich an innovative Köpfe und Unternehmen weltweit. Gesucht wird eine Lösung, die Technologie und Nachhaltigkeit kombiniert, um die neue Vattenfall Zentrale am Berliner Südkreuz noch attraktiver zu machen. In Deutschlands größtem Holzhybridbau werden im nächsten Jahr 1.600 Beschäftige von Vattenfall auf über 22.000 Quadratmeter Mietfläche einziehen.

Vattenfall_Corporate_Headquarters_06.jpg

Ziel des Wettbewerbs ist es, durch den Einsatz weiterer nachhaltiger und effektiver Technologien neue Maßstäbe zu setzen und damit sowohl die Attraktivität als auch das innovative Profil des Gebäudes für Nutzer und Besucher zu stärken. Ganz gleich, ob durch Start-up, Künstler oder Designer eingereicht – der Wettbewerbsbeitrag muss eine sichtbare oder visualisierbare Wirkung haben und eine klare Botschaft im Hinblick auf das ökologische Bewusstsein und Verhalten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Besucher transportieren.

Das Gesamtbudget für die Realisierung und Umsetzung der Gewinnerlösung(en) beträgt 100.000 Euro. Dies beinhaltet die Gesamtkosten sowie sämtliche Stipendien und sonstigen Vergütungen, die im Zusammenhang mit der Sustainability Challenge an die Teilnehmer gezahlt werden.

Nachhaltige Lösung für Deutschlands größtes Holzhybrid-Gebäude gesucht

Zusammen mit den Startup-Experten von Urban Impact suchen Vattenfall und Edge nach den besten Tech-Lösungen, die ein nachhaltiges Mindset kreativ und smart transportieren. Denn neues Denken prägt die Art, wie und wo wir künftig arbeiten wollen:  In einer inspirierenden Umgebung, die Nachhaltigkeit mit smarter Technologie vereint. Der Neubau in der Schöneberger Linse, direkt am Bahnhof Südkreuz, verkörpert genau diesen Ansatz. Ein Gebäude, das außen wie innen perfekt in die Welt von morgen passt, die wir heute mitgestalten. Die gesuchte Lösung soll es den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Vattenfall in und mit dem Gebäude ermöglichen, während der Betriebsphase noch nachhaltiger zu werden. Eine Lösung, die bei Beschäftigten und Besuchern das Bewusstsein schärft und zu nachhaltigem Verhalten motiviert.

Kriterien und Gewinn

Um an der Sustainability Challenge teilnehmen zu können, sollten Erfahrungen und positive Referenzen in Nachhaltigkeitsprojekten vorhanden sein. Kriterien wie ein hoher Anspruch an Ästhetik und Design, Flexibilität bei der Umsetzung und Integration, wie auch eine interaktive Lösung, die den Benutzer einbindet, erhöhen beispielsweise die Punktzahl.

Der oder die Gewinner der Sustainability Challenge erhalten die Möglichkeit, ihre Lösung im neuen Gebäude, dem Carré und/ oder auf der Plaza zu realisieren und somit von der erhöhten Sichtbarkeit und potenziellen zukünftigen Geschäftsmöglichkeiten mit den beiden renommierten Unternehmen Vattenfall und Edge zu profitieren. Bewerber, die beim Pitch Day gewinnen, ziehen in die Co-Creation-Phase ein. Haben sie daran erfolgreich teilgenommen, erhalten sie ein Stipendium in Höhe von 5.000 Euro.

Bewerbungen für die Sustainability Challenge müssen spätestens bis zum 2. Mai 2021 um 23:59 Uhr über das Bewerbungsformular der Sustainability Challenge-Website eingereicht werden.

Weitere Informationen sind hier zu finden:

Sustainable Wettbewerb

Sustainability Challenge (Englisch) 

 

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:

Olaf Weidner
Vattenfall GmbH, Media Relations Germany,

Telefon +49 30 8182 2361

Mehr Informationen

Unterstützung für Tomaten- und Lachsfarm

Vattenfall unterstützt Peckas Naturodlingar beim Betrieb einer Tomaten- und Lachsfarm.

[Missing text '/newslistpagetemplate/NewsItemPage' for 'German']

Gemeinsam die Mobilitätswende Wirklichkeit werden lassen

Vattenfall hat ein passendes Angebot für Endkunden, das einen Ökostromtarif und eine KfW-fähige Wallbox beinhaltet.

[Missing text '/newslistpagetemplate/NewsItemPage' for 'German']