Vattenfall gewinnt Ausschreibung für großen Offshore-Windpark in Finnland

Vattenfall ist ein Joint Venture mit dem finnischen Forstunternehmen Metsähallitus eingegangen, um Finnlands ersten großen Offshore-Windpark zu errichten und zu betreiben. Das Projekt bei Korsnäs vor der finnischen Westküste wird eine Kapazität von 1,3 GW und eine potenzielle Jahresproduktion von 5 TWh haben.

Fakten zum Windpark Korsnäs 

  • Der Windpark wird bei Korsnäs vor der finnischen Westküste errichtet und mit einer installierten Leistung von 1,3 GW eine ungefähre Jahresproduktion von 5 TWh erzeugen. Der geschätzte Investitionswert liegt bei 2 bis 3 Mrd. Euro. Der Windpark soll Anfang der 2030er-Jahre in Betrieb gehen.

  • Nach seiner Fertigstellung wird der Windpark Korsnäs erneuerbare Energie erzeugen, die dem Jahresverbrauch von mehr als zwei Millionen Wohnungen oder von rund 250.000 mit Strom beheizten Einfamilienhäusern in Finnland entspricht.

Vattenfall erhielt den Zuschlag in der ersten von mehreren internationalen Ausschreibungen für Offshore-Windkraftanlagen, die von Metsähallitus durchgeführt werden.

„Vattenfall ist ein führender Entwickler von Offshore-Windparks in Europa“, erklärt Helene Biström, Head of Business Area Wind bei Vattenfall. „Wir fühlen uns sehr geehrt, dass wir für die Entwicklung von Finnlands erstem großen Offshore-Windpark ausgewählt wurden. Wir freuen uns darauf, unsere umfassende Erfahrung in das Korsnäs-Projekt einzubringen und Finnland dabei zu unterstützen, seine ehrgeizigen Klimaziele zu erreichen.“

„Mit diesem Vorhaben baut Vattenfall seine Position in Finnland aus – von einem der größten Stromversorger zu einem bedeutenden Erzeuger von erneuerbarer Energie“, sagt Elina Kivioja, CEO von Vattenfall Oy.

Finnland hat sich zum Ziel gesetzt, seine Emissionen bis 2035 auf netto null zu reduzieren. Als Verwalter der staatlichen Land- und Wasserflächen spielt Metsähallitus eine Schlüsselrolle bei der Erreichung dieses Ziels.

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Vattenfall, das über weitreichende Erfahrung bei großen Offshore-Windprojekten verfügt und nachhaltige Geschäftspraktiken und wettbewerbsfähige Konditionen anbieten konnte. Wir sind zuversichtlich, dass dieses Projekt den Menschen von Korsnäs, der Wirtschaftszone um Vaasa sowie dem finnischen Staat zugute kommen wird“, sagt Juha S. Niemelä, Generaldirektor von Metsähallitus.

Über Metsähallitus

Metsähallitus ist ein staatliches Unternehmen, das ein Drittel der Land- und Wasserflächen Finnlands verwaltet. Metsähallitus hat sich das Ziel gesetzt, den Wert der Natur und den gemeinsamen Wohlstand auf verantwortungsvolle Weise über Generationen hinweg zu fördern. 1.200 Beschäftigte von Metsähallitus in ganz Finnland sind für die nachhaltige Nutzung, Verwaltung und den Schutz dieser Land- und Wassergebiete verantwortlich und decken dabei die verschiedenen Bedürfnisse und Erwartungen ab.  

Kontakte für weitere Informationen:

Johan Sennerö
Vattenfall, Media Relations Officer

Elina Kivioja 
Vattenfall Oy, CEO

Otto Swanljung 
Metsähallitus Property Development, Wind Power Manager

Mehr Informationen

Pumpspeicherwerk Hohenwarte

Vattenfall erwirbt Projektgesellschaft für Pumpspeicherkraftwerk in Thüringen

Vattenfall entwickelt das Projekt weiter, um den Neubau eines Pumpspeicherkraftwerks zu prüfen.

Lesen Sie den gesamten Artikel

Vattenfall unterzeichnet Netzvertrag mit Siemens Energy und Aker Solutions

Siemens und Aker Solutions übernehmen Verantwortung für Installation der HGÜ an Land und See sowie Anschluss ans nationale Stromnetz.

Lesen Sie den gesamten Artikel

Vattenfall und NH Hotel Group: Kooperation bei Ladeinfrastruktur für Elektromobilität

Ladestationen für Elektrofahrzeuge an 50 Hotelstandorten in Deutschland

Lesen Sie den gesamten Artikel