Vattenfall veröffentlicht Geschäftsbericht 2018

Vattenfall hat heute die Ergebnisse des gesamten Geschäftsjahres sowie des 4. Quartals 2018 veröffentlicht

Die wichtigsten Kennzahlen des Gesamtjahres 2018

  • Der Umsatz stieg um 16% (11% ohne Währungseffekte) auf 156.824 Mio. Schwedische Kronen (SEK) (Vorjahr: 135.114 Mio. SEK)
  • Das bereinigtes Ergebnis lag bei 19.883 Mio. SEK (Vorjahr: 23.203 Mio. SEK)
  • Das Betriebsergebnis betrug 17.619  Mio. SEK (Vorjahr: 18.524 Mio. SEK)
  • Der Gewinn im Berichtszeitraum belief sich auf 12.007 Mio. SEK (Vorjahr: 9.484 Mio. SEK)
  • Der Verwaltungsrat schlägt die Ausschüttung einer Dividende von 2.000 Mio. SEK an den Eigentümer vor. Dies entspricht 20 Prozent des der Muttergesellschaft zurechenbaren Gewinns im Berichtszeitraum.

Die wichtigsten Kennzahlen von Oktober bis Dezember 2018

  • Der Umsatz stieg um 25% (21% ohne Währungseffekte) auf 48.048 Mio. SEK (Vorjahr: 38.342 Mio. SEK)
  • Das bereinigte Ergebnis sank auf 4.627 Mio. SEK (Vorjahr: 7.213 Mio. SEK)
  • Das Betriebsergebnis belief sich auf 4.189 Mio. SEK (Vorjahr: 5.920 Mio. SEK)
  • Der Gewinn im Berichtszeitraum betrug 3.100 Mio. SEK (Vorjahr: 2.811  Mio. SEK)


Geschäftliche Highlighs 2018

  • Die Stadt Hamburg hat ihr Rückkaufsrecht auf den Erwerb von 100 Prozent des Fernwärmegeschäfts ausgeübt
  • Kontinuierliches Wachstum im Kundengeschäft, vor allem in Deutschland
  • Wichtige Fortschritte im Bereich Erneuerbare Energien mit neu installierter Leistung und Fortschritten bei den Investitionen. Dies umfasst die Fertigstellung des Projekts Aberdeen Bay (97 Megawatt) und die Zusage für den Windpark Hollandse Kust Zuid 1&2 (ca. 700 Megawatt)
    Investitionen von 3,5 Mrd. SEK in das Fernwärmesystem in Uppsala
     

Der Geschäftsbericht 2018 und die Präsentation stehen unter corporate.vattenfall.com zur Verfügung. 

Die heutige Presse-/Analystenkonferenz wird aufgezeichnet und ebenfalls auf corporate.vattenfall.com verfügbar sein.

 

Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen:

Johan Sahlqvist, Head of Investor Relations, Tel.: +46 (0)72226 40 51
Sandra Kühberger, Head of Media Relations & Content Germany, Tel.: 030/8182-2323

Blog
18.04.2019

Was Diversität mit Innovation zu tun hat

Diversität bringt Austausch, kreatives Denken und Innovationen.

Blog
Pressemitteilung
17.04.2019

Fernwärme Hamburg: Weiterer Meilenstein für die Übertragung erreicht – EU-Kommission sieht im Kaufpreis keine Beihilfe

Auf Grundlage der Zustimmung der EU-Kommission können die Transaktionsarbeiten nun fortges...

Pressemitteilung

Mediathek

Besuchen Sie unsere Mediathek zum Auffinden von Bildern.