KKW Krümmel

Kraftwerk Krümmel: Defektes Schauglas wird ersetzt

Im dauerhaft abgeschalteten Kernkraftwerk Krümmel (KKK) wurde im Filterkonzentratsystem im Kontrollbereich ein defektes Schauglas festgestellt. Dadurch kam es zum Austritt von Filterkonzentrat und damit in dem betroffenen Bereich zu einer Kontamination.

Der Bereich wurde gereinigt, das Schauglas wird ersetzt. Die Ursachenklärung für den Defekt des Schauglases ist eingeleitet.

Der Vorgang wurde der atomrechtlichen Aufsichtsbehörde gestern, 24. Juni 2021, fristgerecht als Meldepflichtiges Ereignis der Kategorie „N“ (Normalmeldung) angezeigt. Das Ereignis liegt unterhalb der sieben Stufen der internationalen Skala zur Bewertung von Vorkommnissen in Kraftwerken („INES 0“).

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:

Barbara Meyer-Bukow
Vattenfall GmbH, Media Relations & Editorial

Mehr Informationen

Kernkraftwerk Brunsbüttel

Rückbauarbeiten in Brunsbüttel wieder aufgenommen

Das Personal kehrt zurück ins Kraftwerk, begleitet durch tägliche Tests.

Lesen Sie den gesamten Artikel
Kernkraftwerk Brunsbüttel

Temporäre Betriebsschließung in Brunsbüttel

Im brennstofffreien Kernkraftwerk Brunsbüttel wurden die Rückbauarbeiten unterbrochen.

Lesen Sie den gesamten Artikel