Onshore-Windpark am Ufer des Sees Juktan in Schweden

Vattenfall veröffentlicht Bericht zum 3. Quartal 2022

Die wichtigsten Kennzahlen von Januar bis September 2022

  • Der Umsatz stieg um 38% (34% ohne Währungseffekte) auf 160.825 Mio. Schwedische Kronen (SEK, Vorjahr: 116.590 Mio. SEK)
  • Das bereinigte Ergebnis beträgt 23.844 Mio. SEK (Vorjahr: 22.090 Mio. SEK)
  • Das Betriebsergebnis liegt bei 36.707 Mio. SEK (Vorjahr: 52.521 Mio. SEK)
  • Der Gewinn im Berichtszeitraum beläuft sich auf 16.980 Mio. SEK (Vorjahr: 41.912 Mio. SEK)

Die wichtigsten Kennzahlen von Juli bis September 2022

  • Der Umsatz stieg um 47% (41% ohne Währungseffekte) auf 53.076 Mio. SEK (Vorjahr: 36.125 Mio. SEK)
  • Das bereinigte Ergebnis beträgt 6.232 Mio. SEK (Vorjahr: 4.782 Mio. SEK)
  • Das Betriebsergebnis liegt bei 12.192 Mio. SEK (Vorjahr: 22.926 Mio. SEK)
  • Der Gewinn im Berichtszeitraum beträgt 6.684 Mio. SEK (Vorjahr: 18.277 Mio. SEK)

Geschäftliche Highlights im 3. Quartal 2022

  • Turbulenter Markt und weiterhin große Preisunterschiede zwischen den nordischen Preisregionen. 
  • Ausübung des Eintrittsrechts zur Entwicklung des Offshore-Windkraftprojekts N-7.2 in der deutschen Nordsee, der den Stromverbrauch von über einer Million durchschnittlichen deutschen Haushalten decken soll.
  • Abschluss der Fundamentarbeiten und Lieferung des ersten Stroms aus dem Offshore-Windpark Hollandse Kust Zuid in den Niederlanden, dem größten und ersten subventionsfreien Offshore-Windpark der Welt.


Der Bericht und die Präsentation stehen unter group.vattenfall.com zur Verfügung. 

Anna Borg, Präsidentin und CEO von Vattenfall, und Kerstin Ahlfont, CFO von Vattenfall, haben die Ergebnisse für das 3. Quartal und die ersten neun Monate 2022 in einem Live-Web-Audiocast für Analysten und Medien um 9:30 Uhr MEZ zusammen mit Strategie-Chef Andreas Regnell vorgestellt.

Den Live-Web-Audiocast finden Sie unter: Vattenfall Q3 report 2022. 

Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen:

Ruben van Bavel
Acting Head of Group Control & Investor Relations

Stefan Müller
Director Media Relations & Editorial Germany

Mehr Informationen

„Alles, was jetzt gemacht wird, sind Notlösungen“

Wie werden die Dezember-Abschläge bei der Vattenfall Fernwärme kalkuliert und erstattet?

Lesen Sie den gesamten Artikel
Berlin City

In Berlin steigt der Strompreis

Preisanpassung in Berlin ab 1. Februar 2023

Lesen Sie den gesamten Artikel
Hamburg Panorama Speicherstadt, Elbphilharmonie

In Hamburg steigt der Strompreis

Preisanpassung in Hamburg ab 1. Februar 2023

Lesen Sie den gesamten Artikel