Kraftwerk Krümmel: Schadhaftes Schauglas wurde ersetzt

Im dauerhaft abgeschalteten Kernkraftwerk Krümmel (KKK) wurde an einem Reinigungsfilter im Kontrollbereich ein schadhaftes Schauglas festgestellt. Dadurch kam es zum Austritt von Lagerbeckenwasser, das über einen Bodenablauf gezielt aufgefangen und abgeleitet wurde. Auswirkungen auf Personen oder Umwelt gab es nicht.

Das Schauglas wurde ersetzt. Die Ursachenklärung für das schadhafte Schauglas ist eingeleitet.

Der Vorgang wurde der atomrechtlichen Aufsichtsbehörde heute, 1. September 2023, fristgerecht als meldepflichtiges Ereignis der Kategorie „N“ (Normalmeldung) angezeigt. Das Ereignis liegt unterhalb der sieben Stufen der internationalen Skala zur Bewertung von Vorkommnissen in Kraftwerken („INES 0“).

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:

Dr. Barbara Meyer-Bukow
Vattenfall GmbH

Mehr Informationen

Kraftwerk Brunsbüttel: Gasflasche an Messplatz ausgetauscht

Meldepflichtiges Ereignis der Kategorie „N“ (Normalmeldung).

Lesen Sie den gesamten Artikel
Anna Borg, CEO Vattenfall

Vattenfall unternimmt nächsten Schritt zur Entwicklung neuer Kernkraftwerke

Kanada ist das erstes Ziel einer Reihe von Besuchen des Vorstandes in führende Kernenergieländer.

Lesen Sie den gesamten Artikel

Vattenfall und BASF unterzeichnen Vertrag mit Vestas über neueste 15-MW-Offshore-Windturbinen

Liefer- und Serviceverträge über 112 Windturbinen mit Vestas unterzeichnet

Lesen Sie den gesamten Artikel