Überspringen Zurück zur Hauptnavigation
Blog

Neues Leben für Gaswerksiedlung in Berlin-Lichtenberg

Die Rummelsburger Bucht hat mit der Gaswerksiedlung einen neuen Hotspot für die Kleinkunst- und Kulturszene gewonnen: In den rund 100 Wohneinheiten des denkmalgeschützten Backstein-Ensembles beziehen Kreative ihre Ateliers, Workshop- und Probenräume oder Werkstätten.

Die Gaswerksiedlung in Berlin-Lichtenberg

Erbaut wurden die 17 Gebäude an der Rummelsburger Chaussee / Ecke Blockdammweg in den Jahren 1925/26 für Mitarbeiter der damaligen Gaskokerei. Gepachtet hat sie jetzt die Gaswerksiedlung GmbH. Deren Geschäftsführer Stefan Kunze sieht den city-nahen Kiez im kulturellen Aufwind. Das denkmalgeschützte Backstein-Ensemble „Gaswerksiedlung" hat er von der Vattenfall Wärme Berlin gepachtet. „Ich gehe davon aus, dass sich der Standort Rummelsburg in den nächsten Jahren zu einem Kreativzentrum für die ganze Stadt entwickeln wird."

Neues Zuhause für Kultur und Kunst

Intensiv wurde gemeinsam mit dem Bezirk an einem Nachnutzungskonzept für die 250 Meter lange Gebäude-Einheit gearbeitet. Jetzt geht es los: In die rund 100 Wohneinheiten an der Rummelsburger Chaussee / Ecke Blockdammweg ziehen Kreative ein. Vertreter aus Kunst und Kultur finden hier ihre Ateliers, Workshop- und Probenräume oder Werkstätten. Auch an die Ansiedlung von Startups ist gedacht.

Erbaut wurden die 17 Backstein-Gebäude in den Jahren 1925/26 für Beschäftigte der damaligen Gaskokerei. Lichtenbergs Stadträtin Birgit Monteiro stellt beim Vorort-Besuch fest: „Es ist eine tolle Mischung, die hier entsteht und wichtig, dass es Raum für kreative Ansiedlungen im Bezirk gibt.“

Instandsetzungsarbeiten durchgeführt und seit 2015 an dem neuen Nutzungskonzept mitgearbeitet. Harald Flügel, Kraftwerksleiter des benachbarten Heizkraftwerkes Klingenberg, freut sich über die neuen Mieter: „Wir sind froh, dass wir unserem Engagement für den Bezirk eine weitere Initiative hinzufügen können, indem wir der Kleinkunst- und Kulturszene den Zugang zur Gaswerksiedlung ermöglichen.“

Kleinkunst- und Kulturszene ziehen in die Gaswerksiedlung ein - ein Video.

Neues Leben für die Gaswerksiedlung 

Kontakt für Interessenten


 

Experte Barbara Meifert

Als gelernte Politikwissenschaftlerin und Journalistin habe ich mittlerweile mein Herz für die handfeste Infrastruktur entdeckt. Ich kommuniziere die Berliner Wärme und habe langsam eine Vorstellung, wer alles beteiligt ist und was passieren muss, damit meine Wohnung warm wird. 

Blog
24.04.2018

Wanderfalken am Kraftwerks-Schornstein

Ein Kraftwerk verbindet man mit Maschinen, Rohren, Dampf und Lärm. Kaum zu glauben, dass s...

Blog
Pressemitteilung
10.04.2018

Saisonstart an der Fischtreppe in Geesthacht

Vattenfall lädt von April bis Oktober zu kostenlosen Besichtigungen ein

Pressemitteilung

Mediathek

Besuchen Sie unsere Mediathek zum Auffinden von Bildern.

Abonnieren

Kategorien

Mehr Infos

Nachhaltigkeit bei Vattenfall

Nachhaltige Energielösungen

Windkraft bei Vattenfall

Mehr zu Windkraft (Offshore/Onshore)

Über Vattenfall

Vattenfall in Kurzform

Unsere Geschäftsfelder

Download list