Blog

Eine außergewöhnliche Situation für uns alle

Als Energieunternehmen ist Vattenfall ein zentraler Bestandteil einer funktionierenden Gesellschaft. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geben in dieser außergewöhnlichen Situation ihr Bestes.

Tuomo Hatakka

Unser Deutschlandchef Tuomo Hatakka äußert sich zur derzeitigen Coronakrise:

„Wir befinden uns momentan in einer sehr herausfordernden Zeit, die uns allen sehr viel abverlangt. Eine Situation wie diese hat es in Deutschland sehr, sehr lange nicht gegeben und wir wissen alle nicht, wie es sich in den nächsten Wochen und Monaten weiter entwickeln wird.

Wenn wir diese Situation meistern wollen, ist es für uns von immenser Bedeutung, die Vorgaben der Bundesregierung zu beherzigen: Wir gehen zum Wohle aller auf physische Distanz, aber wir bleiben dabei eine Gemeinschaft. Und eine gesicherte Wärme- und Energieversorgung sind Grundlagen dieser Gemeinschaft, sie gewährleisten ein funktionierendes Gesundheitswesen und sorgen für eine stabile IT- und Telekommunikationslandschaft.

Seien Sie versichert, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Unternehmens – in den Kraftwerken, im Netzbetrieb, im Bereich Health & Safety, in den Krisenstäben, in der Informations- und Kommunikationstechnik, um nur einige zu nennen – in dieser außergewöhnlichen Situation ihr Bestes geben und mit vollem Einsatz ihren Beitrag zur Bewältigung der Pandemie leisten. Ihnen gilt mein herzlicher Dank!“

Mehr zum Thema

14.04.2020
Wir sagen Danke - Karsten

08.04.2020
Wir sagen Danke - Matthias

02.04.2020
Wir sagen Danke – Laura

02.04.2020
Wir sagen Danke – Suzana

23.03.2020
Auswirkungen des Corona-Virus auf die Energiewirtschaft

Pressemitteilung
26.05.2020

Vattenfall unterzeichnet Vertrag für klimafreundliche Fernwärmeversorgung in London

Vattenfall plant, errichtet und betreibt Wärmenetz für 6.700 Wohneinheiten in London

Pressemitteilung
Pressemitteilung
05.05.2020

Vattenfall schließt Verkauf an Müllverwertungsanlage in Hamburg ab

Der Verkauf wurde heute abgeschlossen, wirtschaftlich rückwirkend zum 01. Januar 2020.

Pressemitteilung

Mediathek

Besuchen Sie unsere Mediathek zum Auffinden von Bildern.