Hauptversammlung der Vattenfall Wärme Berlin AG bestellt zwei neue Aufsichtsratsmitglieder

Die Hauptversammlung der Vattenfall Wärme Berlin AG hat Sabine Nallinger (56) und Ulf Stockmeier (53) als neue Aufsichtsratsmitglieder bestellt.

Ulf Stockmeier ist Arbeitsdirektor und Mitglied der Geschäftsführung der Vattenfall GmbH, dem Mutterkonzern der Vattenfall-Gesellschaften in Deutschland.

Sabine Nallinger ist Vorständin der Stiftung 2° – Deutsche Unternehmer für Klimaschutz - in Berlin. Die studierte Stadt-, Verkehrs- und Umweltplanerin war über 20 Jahre bei Umweltverbänden, Planungsreferaten, Ingenieursbüros und bei den Stadtwerken München (SWM) tätig. Sie arbeitete in wissenschaftlichen und praxisorientierten Projekten an zukunftsweisenden und umweltverträglichen Konzepten für Großstadträume. Seit 2008 ist sie grüne Stadträtin in München und erzielte 2014 als Spitzenkandidatin das bisher beste Wahlergebnis für die Grünen bei einer Oberbürgermeisterwahl in der bayrischen Landeshauptstadt.

Tuomo Hatakka, Deutschland Chef von Vattenfall und Mitglied des Gesamtvorstands der Vattenfall-Gruppe sagt: “Wir verfolgen konsequent unser Ziel, innerhalb einer Generation ein fossilfreies Leben zu ermöglichen. Auch wenn uns Klimaforscher schon bestätigt haben, dass alle geplanten Schritte der Transformation von Vattenfall im Einklang mit den Pariser Klimazielen sind, haben wir noch einen echten Kraftakt bei dem fortlaufenden Umbau des Unternehmens vor uns. Deshalb freuen wir uns sehr, wenn eine der anerkanntesten Expertinnen für zukunftsweisende urbane Großstädte uns in Berlin über die Schultern schaut.“

Sabine Nallinger: “Ich freue mich darauf, die Vattenfall Wärme Berlin AG als Traditionsunternehmen im Wandel auf dem Weg zur Klimaneutralität zu begleiten. Die Energiewende ist für Unternehmen Herausforderung und Chance zugleich. Vattenfall Wärme Berlin steht beispielhaft dafür, wie Unternehmen ihre Geschäftsmodelle am Klimaschutz ausrichten. Gerne bringe ich mich ein, um innovative, wirtschaftliche und verbraucherorientierte Lösungen zu entwickeln, die den Klimaschutz voranbringen.“

 

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:

Stefan Müller, stefan.mueller@vattenfall.de
Vattenfall GmbH, Media Relations & Editorial Germany
Telefon +49 30 8182 (2320)

Blog
06.12.2019

Lichteln mit Bedacht

Stromverbrauch von Lichterketten - der Verbrauchertipp zum Advent

Blog
Pressemitteilung
02.12.2019

Kraftwerk Brunsbüttel: Auffälligkeit bei Inspektion einer Rückschlagklappe

Meldepflichtiges Ereignis der Kategorie „N“ (Normalmeldung)

Pressemitteilung

Mediathek

Besuchen Sie unsere Mediathek zum Auffinden von Bildern.