SAP-Experte: "Ein Job wie ein Sechser im Lotto"

Für Sebastian Lenz zählt die Praxis. Als SAP-Experte bei Vattenfall braucht er langjährige Projekterfahrung. Und die zahlt sich aus, denn er muss Firmenprozesse verstehen und vordenken. Was er an seinen Aufgaben schätzt, erzählt er im Interview.

Eine nachhaltige Welt mit sauberer Energie für jeden. Mit dieser Mission stellen sich Vattenfall Mitarbeiter den Herausforderungen der Energiewende. Sie denken global, wenn es um die Zukunft der Energiebranche geht.  

Mitarbeiter Sebastian Lenz ist Teamplayer mit SAP-Know-how. In seinem Job als sogenannter Anwendungsberater gestaltet er die Energiewende mit. Bei Vattenfall unterstützt er die Kunden hinsichtlich ihrer IT-Systeme, optimiert diese und entwickelt sie weiter. Lenz geht dabei proaktiv auf seine Auftraggeber zu, diskutiert mit ihnen grundlegende Bausteine der Digitalisierung und erarbeitet Lösungsansätze.  

Tagsüber SAP-Experte, abends Familienvater

„Ich komme jeden Morgen gerne ins Büro“, so Lenz. „Ich weiß, dass auch dank meiner Arbeit, die Geschäftsprozesse des Unternehmens zuverlässig laufen“, erzählt der SAP-Experte stolz. Sein Know-how bringt er gewinnbringend bei Vattenfall ein. Lenz ist gern „Teil des Ganzen“ und gestaltet die Prozesse aktiv mit. Ebenso freut er sich jedoch auch auf den Feierabend, seine Kinder und ein gemütliches Zuhause. 

Karrierechancen bei Vattenfall

Mehr Informationen

Digitales Coaching für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

In einem Pilotprojekt wurde das digitale Coaching erfolgreich getestet.

[Missing text '/newslistpagetemplate/NewsItemPage' for 'German']

Kundenservice zum Verkauf des Berliner Stromnetzes

Der mögliche Verkauf des Stromnetzes an die Stadt Berlin hat keine Auswirkung für Kunden.

[Missing text '/newslistpagetemplate/NewsItemPage' for 'German']

Vattenfall beruft drei neue Mitglieder in sein Executive Group Management

Kerstin Ahlfont, Christian Barthélémy und Ulrika Jardfelt

Lesen Sie den gesamten Artikel