Welt-Autismus-Tag: Vattenfall IT ist neurodivers und inklusiv

Der Weltautismustag am 2. April bietet die Gelegenheit, die Aktivitäten von Vattenfall für die Inklusion von Menschen mit neurologischen Störungen zu prüfen. Vattenfall IT hebt sich deutlich ab. Im März 2024 erhielt Vattenfall IT eine Auszeichnung von dem Partner Unicus.

Der UN-Weltautismustag am 2. April weist „auf die Notwendigkeit hin, die Lebensqualität von Menschen mit Autismus zu verbessern, damit sie ein erfülltes und sinnvolles Leben als integraler Bestandteil der Gesellschaft führen können“.  

Autismus ist vor allem in der Vergangenheit missverstanden worden, was das Konzept der Neurodiversität zu ändern versucht. Der Gedanke dahinter ist, dass wir, wenn wir uns objektiv ansehen, wie die menschlichen Gehirne funktionieren, wir eine große Vielfalt an Denk- und Kommunikationsstilen erkennen können. Autismus ist ein solcher Stil unter vielen anderen, und Autismus selbst ist ein Spektrum. 

Es gibt eine breite Skala, wenn es um Autismus geht. Manche Menschen mit Autismus brauchen Unterstützung, um ihr Leben zu meistern. Bei vielen anderen ist dies nicht der Fall. Einige Menschen mit Autismus verfügen über kognitive Fähigkeiten und eine Intelligenz, die über dem Durchschnitt liegen. Autismus kann auch durch spezifische Verhaltensweisen als Reaktion auf Sinneseindrücke sowie durch eine Konzentration auf Details und auf eine Aufgabe zur gleichen Zeit gekennzeichnet sein.  

Diese Eigenschaften können in einigen Arbeitsbereichen von Vorteil sein. Deshalb arbeitet Vattenfall IT seit 2020 mit Unicus zusammen, um Menschen mit Autismus Beschäftigungsmöglichkeiten zu bieten, und das mit großem Erfolg.

Unicus Auszeichnung "Kunde des Jahres 2023"

Im März 2024 wurde → Vattenfall von Unicus als „Kunde des Jahres 2023“ ausgezeichnet. Die Begründung lautet: „Vattenfall IT hat sowohl Einzelpersonen als auch die Gesellschaft maßgeblich beeinflusst, indem es zum größten Kunden von Unicus Schweden im Jahr 2023 wurde. Durch den strategischen Einsatz von Unicus-Beratern hat Vattenfall IT aktiv dazu beigetragen, die Arbeitslosenquote zu senken und die Lebensqualität von Menschen mit neurologischen Erkrankungen zu verbessern.“

Jens Zerbst nahm die Auszeichnung "Kunde des Jahres 2023" von Unicus im Namen von Vattenfall entgegen.

Jens Zerbst, Head of IT bei Vattenfall, sagt: „Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Unicus. Es hat sich als eine großartige Möglichkeit erwiesen, Talente anzuwerben, die wir sonst vielleicht übersehen hätten. Wir haben gezeigt, dass die Beschäftigten von Unicus mit kleinen Anpassungen unserer Arbeitsweise einen großen Wert für unsere Organisation darstellen können. Es ist eine Win-Win-Situation. Vattenfall IT war der größte Kunde von Unicus im Jahr 2023 und hat damit einen bedeutenden Einfluss auf den Einzelnen und die Gesellschaft, indem es Offenheit und Bereitschaft zeigt, mit Menschen im Autismus-Spektrum zu arbeiten.“ 

Dies zeigt, dass Menschen mit Autismus einen großen Beitrag zur Gesellschaft leisten, wenn die Gesellschaft die Barrieren, die ihnen im Weg stehen, beseitigt und eine inklusive Kultur mit inklusiven Praktiken schafft. Neurodiversität ist Teil des Lebens. Regierungen, Unternehmen und Organisationen auf der ganzen Welt ändern ihre Prozesse, damit alle Menschen ein gutes Leben führen und am Arbeitsleben teilhaben können, eine erfüllende Karriere haben, ihre Ziele erreichen und ihr Potenzial ausschöpfen können. 

→ Lesen Sie mehr über den Weltautismustag

Unicus

Unicus ist ein Beratungsunternehmen, das IT-Dienstleistungen in den Bereichen Softwareentwicklung, Testing, Qualitätssicherung und Data Science anbietet und Menschen innerhalb des Autismus-Spektrum beschäftigt. 

 

Mehr Informationen

Heizperiode historisch früh beendet — CO2-Emissionen leicht gesunken

Der CO2-Ausstoß reduzierte sich im Vergleich zum Vorjahr um etwa 20 Prozent.

Lesen Sie den gesamten Artikel

Offshore-Turbinen erhalten wiederverwendbare Kappen

CCM B.V. entwickelt mit Vattenfall erste langlebige Monopile-Abdeckung.

Lesen Sie den gesamten Artikel

Offshore-Auktionen: "Same procedure as last year? Besser nicht"

Beim Werben um das höchste Gebot kommen nachhaltige Kriterien zu kurz.

Lesen Sie den gesamten Artikel