Ausbau der Fernwärme in Wilmersdorf

Bauarbeiten erfordern die Fällung eines Straßenbaumes.

Für die Versorgung der Gartenstadt Schmargendorf mit umweltfreundlicher Fernwärme wird derzeit das Wärmenetz erweitert. In der Wilmersdorfer Forckenbeckstraße 3-6 ist für den reibungslosen Fortgang der Bauarbeiten die Fällung eines Straßenbaumes erforderlich.

Sondergenehmigung erteilt

Das zuständige Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf hat eine entsprechende Sondergenehmigung erteilt, da die notwendige Baumfällung außerhalb des sonst üblichen Zeitraumes für solche Arbeiten erfolgt. Die Anwohner werden durch einen Aushang in der Straße informiert. Noch in der Kalenderwoche 24 wird eine beauftrage Firma den Ahornbaum fachgerecht umlegen und entsorgen.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:

Olaf Weidner, olaf.weidner@vattenfall.de
Vattenfall GmbH, Media Relations Germany,
Telefon: +49 30 8182 2361

Mehr Informationen

Interview Tanja Wielgoß zur Wärmewende in Berlin

Tanja Wielgoß zur Zukunft der Berliner Wärme: „Wir sind die Mutter der Kiezwärme“

[Missing text '/newslistpagetemplate/NewsItemPage' for 'German']

KI-gesteuerte Fernwärme – ein Erfolg in Gustavsberg

Digitalisierungsprojekt von Vattenfall in Gustavsberg führt zu niedrigeren Kosten, einem verringerten CO2-Fußabdruck.

[Missing text '/newslistpagetemplate/NewsItemPage' for 'German']

Highlights auf dem Weg der Berliner Wärmewende

Wie wir in Berlin unseren CO2-Ausstoß in der Stadt bis 2020 gegenüber 1990 halbiert haben.

[Missing text '/newslistpagetemplate/NewsItemPage' for 'German']