Vattenfall Energy Solutions bietet dezentrale Energielösungen jetzt auch für die Region München

Nächster Halt: München. Die Vattenfall Energy Solutions bietet künftig auch dezentrale Energielösungen für Strom und Wärme in und um die bayerische Landeshauptstadt an. Der Großraum München steht neben Ballungszentren wie beispielsweise Berlin und Hamburg exemplarisch für den Boom im Bausektor in Deutschland.

Die rege Bautätigkeit entwickelt sich in diesen Regionen immer mehr auch an die Ränder und in das Umland. Marktanalysen zeigen, dass die dezentralen Lösungen insbesondere dort überproportional wachsen. „Derzeit werden effiziente, dezentrale Energieversorgungslösungen vor allem im Neubausektor nachgefragt. Die Region München wächst sehr dynamisch und damit verbundenen ist ein starker Neubau. Deshalb nehmen wir diese Region jetzt in den Fokus“, sagt Hanno Balzer, Geschäftsführer der Vattenfall Energy Solutions GmbH. Das Unternehmen konnte in den vergangenen Jahren allein in Berlin sein Portfolio auf mehr als 150 MW ausbauen. In den kommenden zehn Jahren will die Vattenfall Energy Solutions weiter wachsen und dezentrale Energielösungen deutschlandweit anbieten. „Wir planen dabei mit einem Investitionsvolumen von rund 200 Millionen Euro“, so Balzer. Neben den Heimatmärkten Berlin und Hamburg ist die Vattenfall Energy Solutions derzeit bereits in Mitteldeutschland, Bremen und Oldenburg aktiv.

350. dezentrale Anlage von Vattenfall in Deutschland - Blockheizkraftwerk in Berlin Tempelhof

Hanno Balzer, Geschäftsführer der Vattenfall Energy Solutions: "Wir planen bundesweit mit einem Investitionsvolumen von rund 200 Millionen Euro." 

Dezentrale Energielösungen sind für Bauherren eine sehr gute Option, wenn Wohnquartiere, Gewerbeanlagen und öffentliche Gebäude besonders umweltfreundlich versorgt werden sollen. „Dabei kommt es auf die Kombination aus technisch anspruchsvollen Lösungen an, die zugleich kostengünstig umgesetzt werden können. Insbesondere dann, wenn Anforderungen des Gebäudeeigentümers nach einem niedrigen Primärenergiefaktor oder der Wunsch nach Mieterstrom dies erfordern“, sagt Balzer.

Weitere Informationen unter: https://wärme.vattenfall.de/energy-solutions

Die Vattenfall Energy Solutions GmbH hat in Berlin und Hamburg bereits über 350 dezentrale Energieerzeugungsanlagen in Betrieb genommen und baut ihr Contracting-Geschäft bundesweit aus. Vattenfall übernimmt hierbei die Installation, die Betriebsführung und die kaufmännische Abwicklung auf eigene Rechnung. An vielen Standorten können inzwischen Eigentümer, Bewohner und Gewerbemieter auch die Möglichkeit nutzen, den umweltfreundlichen, vor Ort erzeugten Mieterstrom zu beziehen.

 

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:

Julia Klausch, julia.klausch@vattenfall.de
Vattenfall GmbH, Media Relations & Editorial Germany
Telefon 49 30 8182 2324, Fax 49 30 8182 2315

 

Mehr Informationen

Das Heizkraftwerk Wilmersdorf verabschiedet sich

Die Gasturbinen des HKW Wilmersdorf werden zum 1. April 2021 stillgelegt.

Lesen Sie den gesamten Artikel

Berlins größte Klimaanlage soll künftig auch klimafreundlich Wärme erzeugen

Vattenfall Wärme Berlin und Siemens Energy erproben Großwärmepumpe

Lesen Sie den gesamten Artikel

Neu und effizient: Bei „Kühlung Smart“ wird auch die Abwärme genutzt

Vattenfall Wärme hat ein neuartiges Kälte-Versorgungskonzept für Gebäude entwickelt

[Missing text '/newslistpagetemplate/NewsItemPage' for 'German']