Kraftpaket aus Berlin für Berlin

Mit der Siemens-Gasturbine erreicht das Herzstück des neuen HKW Marzahn seinen Bestimmungsort

Sie ist 200 Tonnen schwer und etwa zehn Meter lang – die Gasturbine SGT5-2000E des Herstellers Siemens. Heute hat das Kraftpaket seinen Bestimmungsort auf der Baustelle des neuen Heizkraftwerkes (HKW) Marzahn an der Berliner Rhinstraße erreicht. Damit ist das Herzstück der neuen Gas- und Dampfturbinen-Anlage (GuD) eingetroffen. 


Turbine_680x380.jpg

Hergestellt im Moabiter Gasturbinenwerk von Siemens ist die Turbine ein echtes Produkt aus Berlin für Berlin. Mit 3000 Umdrehungen pro Minute – damit erreicht sie an den Spitzen der eingebauten Schaufelräder nahezu Schallgeschwindigkeit – wird sie künftig ihre Power zur Erzeugung von 230 Megawatt thermischer Energie und 260 Megawatt elektrischer Energie zur Verfügung stellen. Das neue HKW Marzahn – geplant ist seine Inbetriebnahme für das Jahr 2020 – wird damit einen Brennstoffausnutzungsgrad für das eingesetzte Erdgas von mehr als 90 Prozent erreichen.

Obgleich der Weg von Moabit nach Marzahn kurz erscheinen mag, hat die Gasturbine eine kleine Odyssee hinter sich gebracht und dabei zugleich mehrere Verkehrsmittel genutzt. Das Werk verlassen per LKW, erfolgte danach eine Schiffsverladung im Westhafen, eine Bahnverladung in Wustermark und schließlich für die „letzte Meile“ erneut eine Verladung auf den vielachsigen Schwerlasttransporter.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:

Olaf Weidner, olaf.weidner@vattenfall.de 
Vattenfall GmbH, Media Relations & Editorial Germany
Telefon 49 30 8182 2361

 

 

Mehr Informationen

Interview Tanja Wielgoß zur Wärmewende in Berlin

Tanja Wielgoß zur Zukunft der Berliner Wärme: „Wir sind die Mutter der Kiezwärme“

[Missing text '/newslistpagetemplate/NewsItemPage' for 'German']

KI-gesteuerte Fernwärme – ein Erfolg in Gustavsberg

Digitalisierungsprojekt von Vattenfall in Gustavsberg führt zu niedrigeren Kosten, einem verringerten CO2-Fußabdruck.

[Missing text '/newslistpagetemplate/NewsItemPage' for 'German']

Highlights auf dem Weg der Berliner Wärmewende

Wie wir in Berlin unseren CO2-Ausstoß in der Stadt bis 2020 gegenüber 1990 halbiert haben.

[Missing text '/newslistpagetemplate/NewsItemPage' for 'German']