Heizkraftwerk Hamburg-Moorburg als nicht systemrelevant eingestuft

Die vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber haben die Systemrelevanz des Vattenfall Kraftwerks Moorburg geprüft und mitgeteilt, dass Moorburg nicht systemrelevant ist. Damit kann die Stilllegung des Kraftwerks wie geplant vorangetrieben und die Nutzung von Kohle spätestens zum 7. Juli 2021 endgültig beendet werden.

Der Betrieb wurde bereits am 18. Dezember 2020 eingestellt, das Kraftwerk wird seitdem in Reserve vorgehalten.

"Das Ergebnis der Prüfung durch die Übertragungsnetzbetreiber bedeutet, dass wir die Stilllegung des Kraftwerks weiter planmäßig vorantreiben können – entsprechend der Strategie von Vattenfall, innerhalb einer Generation ein Leben ohne fossile Brennstoffe zu ermöglichen", sagt Christian Barthélémy, Deutschland-Chef von Vattenfall.

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:

Sandra Kühberger, sandra.kuehberger@vattenfall.de
Vattenfall GmbH, Media Relations and Editorial Germany
Telefon +49 30 8182 2323

Mehr Informationen

Kraftwerk Hamburg-Moorburg erhält Zuschlag im Auktionsverfahren und steht schon 2021 vor der Stilllegung

Kraftwerk Hamburg-Moorburg hat Zuschlag zur Reduzierung der Steinkohleverstromung erhalten

Lesen Sie den gesamten Artikel

Highlights auf dem Weg der Berliner Wärmewende

Wie wir in Berlin unseren CO2-Ausstoß in der Stadt bis 2020 gegenüber 1990 halbiert haben.

[Missing text '/newslistpagetemplate/NewsItemPage' for 'German']

Gemeinsam die Mobilitätswende Wirklichkeit werden lassen

Vattenfall hat ein passendes Angebot für Endkunden, das einen Ökostromtarif und eine KfW-fähige Wallbox beinhaltet.

[Missing text '/newslistpagetemplate/NewsItemPage' for 'German']