News

Erster Abschnitt des Vollhybrid-Kraftwerks fertiggestellt

Alle Windenergieanlagen des ersten Hybridenergieparks sind fertiggestellt. Als nächstes werden die leistungsstarken Solarmodule und die Batterien installiert und damit werden die Arbeiten abgeschlossen sein.

Das Vollhybrid-Kraftwerk Haringvliet in Südholland ist einzigartig, da es Windkraft, Solarenergie und Energiespeicherung in einem einzigen leistungsstarken Produktionsstandort für Hybridenergie kombiniert. Da die Windenergieanlagen nunmehr errichtet sind, kann mit dem Einbau der Solarmodule und der Batterien begonnen werden.

Haringvliet_Hybridepark_JL_200420_newsroom.jpg

Wenn das Vollhybrid-Kraftwerk vollständig fertiggestellt ist, wird es aus sechs Windturbinen, 124.000 Solarmodulen und 12 Schiffscontainern mit Batterien bestehen. Die Batterien werden für den Ausgleich des Stromnetzes eingesetzt und dienen auch zur Energiespeicherung.

Die Inbetriebnahme des Vollhybrid-Kraftwerks wird Ende 2020 mit einer Gesamtleistung von 60 MW, die dem Energieverbrauch von 40.000 niederländischen Haushalten entspricht, erfolgen.

Auswirkungen des Coronavirus

Die Bauarbeiten begannen im Herbst 2019, und die letzte Projektphase wurde von den Einschränkungen aufgrund des Coronavirus betroffen. Leon de Graaf, Bauleiter des Energieparks Haringvliet, sagt dazu: „Das Coronavirus hatte Auswirkungen auf unsere Arbeit. Beispielsweise arbeiten wir beim Anschluss der Kabel normalerweise zu dritt oder zu viert. Nun konnten nur noch zwei Personen daran arbeiten, um den Abstand von 1,5 Metern einzuhalten. Außerdem hatten wir im letzten Winter viel schlechtes Wetter mit jeder Menge Regen und Wind. Das alles wirkte sich auf die Planung aus. Glücklicherweise ging es im April gut, und wir konnten unsere Arbeit zügig fortsetzen, und am Ende wurden die Bauarbeiten nur in begrenztem Maß verzögert.“


Fakten zum Energiepark Haringvliet

Windpark: 22 MW
Anzahl der Turbinen: 6
Maximalhöhe: 150 m
Solarpark: 38 MW
Anzahl der Solarmodule: 124.000
Batterieleistung: 12 MWh
Investitionssumme: 61 Millionen Euro
Inbetriebnahme: Ende 2020


Mehr zum Thema

12.08.2019
Wind - Sonne - Speicher: Vattenfall errichtet erstes Vollhybrid-Kraftwerk für erneuerbare Energien

19.08.2019
Paulina Asbeck über effiziente Hybridkraftwerke

Arbeiten zum Bau des ersten schwimmenden Solarparks haben begonnen.

News

Das erste Fundament des Offshore-Windparks Kriegers Flak wurde in der Ostsee aufgestellt.

News

Mediathek

Besuchen Sie unsere Mediathek zum Auffinden von Bildern.