Wie können wir die zukünftigen Arbeitswelten im EDGE Suedkreuz Berlin in noch nachhaltigere Dimensionen bringen?

    UK 150x150.jpg

Inhalt in Englisch

   

Neues Denken prägt die Art, wie wir arbeiten. Und wo wir arbeiten. In einer inspirierenden Umgebung, die Nachhaltigkeit mit smarter Technologie vereint. EDGE Suedkreuz Berlin – ab 2022 das Headquarter von Vattenfall in Deutschland – verkörpert genau diesen Spirit. Ein Gebäude, das außen wie innen perfekt in die Welt von morgen passt, die wir heute mitgestalten. Wie wäre es, ein Teil davon zu sein?

Gewinner der Sustainability Challenge

Sustainability Challenge Gewinner

   

   

  
   

Von drei Finalisten haben es zwei Gewinner in die Umsetzungsphase geschafft.

Nach belebenden Ideen und vielversprechenden Pitches für die Sustainability Challenge werden das Kreislaufwirtschafts-Startup Ecobean und das Kohlenstoffabscheidungs-Startup Sally R ihre Lösungen bei EDGE Südkreuz in Berlin umsetzen. Beide Unternehmen durchliefen eine gründliche Co-Creation-Phase mit dem Projektteam von EDGE, Vattenfall und Urban Impact, in der sie die Geschäftspläne und die technische Umsetzung ihrer Lösung diskutierten. Stundenlanges Brainstorming, Feedback und Tests führten zu hervorragenden Abschlusspräsentationen.

Wir werden ihr Produkte erleben können, wenn das Gebäude nächstes Jahr seine Türen öffnet. Diese beiden Teams erhalten ein Budget von bis zu 100.000 € für die Umsetzung ihrer Lösung.

Herzlichen Glückwunsch!

Lesen Sie ein Interview mit den Gewinnern im Blog

 

Ecobean

Ecobean gibt Kaffeeabfällen ein zweites Leben, indem sie diese in wertvolle Bioprodukte und grüne Energie umwandelt. Das Team verfolgt das Ziel, den CO2-Fußabdruck in der gesamten Kaffee-Wertschöpfungskette um 45% zu reduzieren. http://ecobean.pl/

Sally R

Sally R implementiert eine technische Anlage, welche aus der Abluft der Lüftungsanlage CO2 extrahiert und in einem Medium speichert. Dieser Anteil CO2 gelangt nicht in die Außenluft, sondern wird an einer anderen Stelle – wo benötigt – zur Verfügung gestellt. https://sally-r.com/

 

Die Jury

Sustainability Challenge - Meet the Jury.jpg

 

 


Die Herausforderung

Zusammen mit den Startup-Experten von Urban Impact suchen Vattenfall und Projektentwickler EDGE nach den besten Tech-Lösungen, die das nachhaltige Mindset von Suedkreuz Berlin smart und kreativ transportieren.

Das Ziel der Sustainability Challenge: eine Lösung finden, die es den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Vattenfall und dem Gebäude selbst ermöglicht, während der Betriebsphase noch nachhaltiger zu werden. Die bei Beschäftigten und Besuchern das Bewusstsein schärft und zu nachhaltigem Verhalten motiviert.

Euer Konzept vereint diese Aspekte in einer Lösung?

  • Nachhaltigkeit

  • Sichtbarkeit

  • Innovation

  • Machbarkeit

Dann können wir es kaum abwarten, euch und eure Idee kennenzulernen!

          
AdobeStock_163871635.jpg

Warum mitmachen?

Die besten Lösungen werden im Gebäude EDGE Suedkreuz Berlin umgesetzt. Für euch bedeutet das: bis zu 100.000€ Umsetzungsbudget, ein Stipendium von 5.000€ und eine Referenz und Sichtbarkeit in einem der Berliner Leuchtturmprojekte in puncto Nachhaltigkeit und Architektur.

Der Zeitplan

Das Gebäude

Modernes Arbeiten auf den Punkt gebracht: Das spektakuläre Gebäude-Ensemble ist intelligent bis ins kleinste Detail – angefangen bei der emissionssparenden Holzbeton-Hybridbauweise. Nach der Fertigstellung Ende 2021 wird EDGE Suedkreuz Berlin das größte Holzhybrid-Gebäude Deutschlands sein. Hinter der klaren Architektur des Carrés steckt jede Menge smarte Technologie für den effizienten Betrieb. Im Innenraum: maximale Freiheit, um lichtdurchflutete Raumkonzepte flexibel zu gestalten. Das absolute Highlight ist das Atrium, dessen Dach freie Sicht in den Himmel bietet. Filigrane offene Treppen ziehen sich in unterschiedlichen Höhen durch den Innenhof – getragen von baumartigen Stützen.

Über EDGE Suedkreuz Berlin

Hier geht’s zu den technischen Details rund um das Projekt.

Die Umgebung

EDGE Suedkreuz Berlin entsteht in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Südkreuz Berlin und im Herzen des neuen Stadtentwicklungsprojekts „Schöneberger Linse“. Mit seinem dynamischen Mix aus Wohn-, Gewerbe- und Büroflächen wird dieses Gebiet schon in naher Zukunft ein begehrter Ort zum Leben und Arbeiten sein.

Im direkten Umfeld herrscht dank spannender Projekte und Standorte wie z. B. dem EUREF-Campus ein innovativer Spirit. Der Bahnhof Südkreuz dient als Modell-Hub für zukunftsfähige Verkehrs-, Mobilitäts- und Energiekonzepte.

Logokomposition Vattenfall Edge Urban