Erdgas

Erdgas kann ein Übergangskraftstoff bei der Umstellung auf Klimaneutralität sein.

Wir steigen aktiv aus der fossilen Energieerzeugung aus und investieren in einen größeren Anteil erneuerbarer Energien. Erdgas kann bei der Umstellung auf ein nachhaltiges Energiesystem ein Übergangsbrennstoff sein. Erdgas hat im Vergleich zu anderen fossilen Brennstoffen geringere CO2-Emissionen, bietet eine höhere Energieversorgungssicherheit und gibt Vattenfall ein ausgewogeneres Portfolio, das den europäischen Energiemix widerspiegelt.

Erdgas kann eine entscheidende Rolle bei unseren Bemühungen zur Reduzierung der CO2-Emissionen spielen. In Deutschland und den Niederlanden ist Vattenfall in fast allen Bereichen der Gaswertschöpfungskette aktiv, von der Gasspeicherung über den Handel und die Lieferung an fast 2,4 Millionen Endverbraucher. Wir liefern Erdgas für Heizzwecke an Haushalte, kleine und mittlere Unternehmen, Kraftwerke und die Industrie.

Gaskraft ist ein Brückenbrennstoff zu einem nachhaltigen Energiesystem. Wenn die CO2-Preise steigen, wird Erdgas immer attraktiver und wettbewerbsfähiger, zum Beispiel im Vergleich zu Kohlekraftwerken.

Unsere Kraftwerke

Erfahren Sie mehr über Vattenfalls Kraftwerke und Fakten über die von uns erzeugte Strommenge.

Speicherung von Erdgas

Wir speichern Erdgas in den Kavernen stillgelegter Salzbergwerke in der deutschen Stadt Epe, gleich hinter der Grenze bei Enschede. Dies ermöglicht es uns, flexibel auf die täglichen Schwankungen von Angebot und Nachfrage nach Gas zu reagieren. Darüber hinaus wird Epe auch für Handelszwecke genutzt und kann als saisonales Finanzinstrument zur Arbitrage zwischen

Erdgas und die Umwelt

Bei der Verbrennung von Erdgas wird CO2 freigesetzt, allerdings in geringerem Maße als bei der Verbrennung anderer fossiler Brennstoffe. Die Rolle von Erdgas als Regelenergie wird in dem Maße zunehmen, wie erneuerbare Energiequellen mit schwankender Produktion - wie Solar- und Windenergie - an Bedeutung gewinnen.

Siehe auch

Wasserkraftwerk Tuggen, Schweden

Wasserkraft ist wirtschaftlich attraktiv und hat einen geringen CO2-Ausstoß.

Innenansicht eines Kernkraftwerkreaktor

Die nukleare Stromerzeugung spielt eine Schlüsselrolle bei der Unterstützung der Energiewe...

Ein Kohleberg mit darüber befindlichem Förderband

Vattenfall will fossilen Brennstoffen wie Kohle aussteigen.

Weitere Informationen

Mädchen mit grünem Pullover in die Kamera blickend

Unser Fahrplan zur Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen.