Umweltschutz für die Zukunft

Umweltschutz ist für unseren Erfolg und die Gesellschaft als Ganzes entscheidend.

Ökologische Aspekte sind fester Bestandteil unseres Geschäfts. Wir managen eine Vielzahl ökologischer Aspekte, darunter Wasserwirtschaft, Landnutzung und Luftqualität, und bemühen uns unablässig, unsere Umweltleistung zu verbessern. Denn Umweltschutz ist Teil unserer Zukunft.

Umweltmanagement

Voraussetzung für den Erfolg ist eine starke Umweltkultur mit besonderem Augenmerk auf Umweltmanagement über allen Unternehmensebenen hinweg.

Umweltschutz ist die Zukunft unserer Kinder

Zertifizierte Managementsysteme

Zertifizierte Managementsysteme wie ISO14001 decken nahezu 100 Prozent unserer Standorte für die Energieerzeugung und das Energiemanagement ab. Unsere Umweltaktivitäten unterliegen einer Umweltpolitik und einer Betriebsanweisung, in der die Grundsätze für die Umweltgovernance und das Umweltmanagement beschrieben werden.

Um uns bei der Weiterentwicklung und Verwaltung unserer Energieproduktion zu unterstützen, verwenden wir Ökobilanzen (Ökobilanzen). Die Ökobilanz ist seit über 20 Jahren ein zentrales Instrument in unserer Umweltarbeit.

Wasserschutz

Wasserschutz hat seit vielen Jahren Priorität für unser Unternehmen. Einige unserer Kraftwerke und Stromnetztransformatoren befinden sich in der Nähe wichtiger Wasserquellen, so dass eine hohe Bereitschaft und präventive Maßnahmen erforderlich sind.

Wir beeinflussen die Wasserquellen sowohl durch unseren Wasserverbrauch (zum Beispiel Kühlwasser für Kraftwerke) als auch durch Vorgänge, die das Leben unter Wasser und die Wasserqualität beeinträchtigen können. Wir sind beispielsweise aktiv an der Umweltanpassung der Wasserkraft in Schweden beteiligt. Dies hängt mit der schwedischen Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) zusammen.

Wasserrahmenrichtlinie

Lesen Sie mehr über die EU-Wasserrahmenrichtlinie.

Wasserrahmenrichtlinie

Umweltqualitätsnormen

Unser Ziel ist es, die erforderlichen Maßnahmen zur Erreichung der Umweltqualitätsnormen gemäß der WRRL durchzuführen. Wir führen verschiedene Projekte und Maßnahmen durch, um die Bedingungen zu verbessern und die Biodiversität zu verbessern, zum Beispiel die Wiederherstellung von Flüssen und den Bau von Fischleitern, aber auch die Erforschung der Biodiversität an vorderster Front.

Wir arbeiten aktiv an der Minimierung unseres Wasserverbrauchs, beispielsweise durch geschlossene Kühlkreisläufe in unseren Kraftwerken.

Emissionen reduzieren

Unsere Bemühungen, unsere Emissionen auf ein Minimum zu reduzieren, sind sehr umfassend und vielfältig.

Die Emissionen der Kraftwerke sollen reduziert werden

Bodenschutz

Böden sind Lebensraum und Lebensgrundlage für Menschen, Tiere, Pflanzen und Organismen. Gleichzeitig führen sie die meisten Materialveränderungs- und Abbauprozesse im Ökosystem durch. Sie bieten Filtration und Lagerung für ein Gleichgewicht zwischen Wasser und Materie, eine Lagerstätte für Bodenschätze und Energiequellen, eine Grundlage für Land- und Forstwirtschaft und ein Archiv der Natur- und Kulturgeschichte.

Die Landnutzung für Industriestandorte ist eine der Ursachen für den Abbau oder sogar Verlust der Biodiversität. Bei der Errichtung neuer Anlagen verwenden wir zusätzliches Land. Hier wollen wir die genutzte Fläche einschränken, vorhandene Industrieanlagen nutzen und negative Auswirkungen der Bodendegradation begrenzen. Bodendegradation tritt auf, wenn der Boden infolge neuer Gebäude und Straßen mit harten Materialien bedeckt ist.

Sanierungsmaßnahmen 

Eine andere Art, wie der Boden abgebaut wird, ist die Verschmutzung. Um die Kontamination des Bodens in unseren Betrieben zu verhindern, müssen Anlagen mit Chemikalien und Öl sowie ein verantwortungsbewusstes Management dieser Anlagen konzipiert werden. Wenn wir den Betrieb an einem Standort beenden, werden alle Chemikalien und Öle entfernt und entsorgt, um sicherzustellen, dass keine Leckagen auftreten können. Das gesamte Gelände wird auf Verschmutzungen untersucht und erforderlichenfalls Sanierungsmaßnahmen in Abstimmung mit den Behörden ergriffen.

Weitere Informationen

Fischschwarm

Alle Formen der Energieerzeugung haben Auswirkungen auf die Biodiversität.

Zwei Seeadler im Naturschutzgebiet

Bei der Windparkentwicklung hat Naturschutz für uns eine hohe Priorität.

Mädchen eine Bienenwabe vor sich haltend auf Blumenwiese

Vattenfall engagiert sich auch außerhalb des Kerngeschäfts für die Umwelt.