Interne Governance

Integritätsorganisation

Die Arbeit im Rahmen der Integritätsorganisation verfolgt das Ziel, die Integrität des Vattenfall Konzerns zu wahren und dessen Ruf zu schützen.

Um dies zu erreichen, wurde ein organisatorischer Rahmen geschaffen, der innerhalb seines Geltungsbereichs die Aufgabe hat, in allen Ländern, in denen Vattenfall tätig ist, Transparenz, Verständnis der geltenden Gesetze, Vorschriften und Standards zu gewährleisten und deren Einhaltung sicherzustellen.

Hintergrund und Anforderungen

Die Eigentümerpolitik des schwedischen Staates sieht vor, dass die staatlichen Unternehmen eine Vorbildfunktion im Bereich des nachhaltigen Wirtschaftens haben, wozu auch Korruptionsbekämpfung und Geschäftsethik gehören. Staatliche Unternehmen müssen sich außerdem dafür einsetzen, die hinsichtlich der Nachhaltigkeit bestehenden internationalen Richtlinien zu erfüllen.

Vattenfall hat sich der Partnerschaftsinitiative des Weltwirtschaftsforums gegen Korruption (PACI) angeschlossen, und dies verpflichtet Vattenfall zu einer Null-Toleranz-Politik gegenüber Bestechung und Korruption sowie zur Etablierung eines internen Anti-Korruptionsrahmens.

Das Board of Directors hat den Verhaltenskodex von Vattenfall verabschiedet, der acht Grundsätze festlegt. Einer der Grundsätze betrifft die Integrität und besagt:

„Wir halten uns an alle Gesetze und Vorschriften, die für unsere Arbeit gelten, verfolgen eine Null-Toleranz-Politik gegenüber Bestechung und vermeiden Interessenkonflikte.“ 

Auf der Grundlage der oben genannten Anforderungen und Aussagen hat Vattenfall eine Integritätsorganisation und einen internen Governance-Rahmen für Integritätsfragen eingerichtet.

Allgemeiner Aufbau

Die Integritätsarbeit bei Vattenfall ist nach dem Prinzip der drei Verteidigungslinien mit den unterschiedlichen Rollen von Eigentum, Kontrolle und Beratung sowie Sicherheit organisiert:

  1. Eigentümerschaft: Das Linienmanagement, das für die Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften innerhalb der Einheit verantwortlich ist.
  2. Kontrolle und Beratung: Die Integritätsorganisation, wie unten beschrieben.
  3. Sicherheit: die interne Auditfunktion.

Aufgabenbereich

Der Aufgabenbereich der Integritätsorganisation umfasst:

  • Kartellbekämpfung/Wettbewerb
  • Bestechungs-/Korruptionsbekämpfung
  • Interessenskonflikte
  • Insider-Informationen
  • Vattenfall Verhaltenskodex (Maßnahmen zur Sensibilisierung) und
  • Koordinierung der Vattenfall Whistleblowing-Funktion

Organisation

Im Rahmen ihres Zuständigkeitsbereichs unterstützt die Integritätsorganisation Vattenfall bei der Identifizierung, Minimierung, Verwaltung und Überwachung des Risikos einer Nichteinhaltung von Gesetzen, Vorschriften, Regelungen, Standards und Verhaltenskodizes, die für ihre Aktivitäten von Bedeutung sind.

Der Head of Corporate Legal and Integrity ist verantwortlich für das Tagesgeschäft der der Integritätsorganisation gemäß den Anweisungen des Executive Group Managements oder des General Counsel, dem der Head of Corporate Legal and Integrity untersteht.

Zur Unterstützung der Organisation und zur Koordinierung der Integritätsaktivitäten auf Landesebene wurden nationale Integritätskoordinatoren ernannt. Darüber hinaus hat jede Business Area einen oder mehrere Ansprechpartner für Integrität ernannt.

Die Integritätsorganisation erfüllt ihre Aufgaben in Übereinstimmung mit einem Integritätsplan, der die jährlich geplanten Aktivitäten, einschließlich des Vattenfall Integritätsprogramms, enthält.

Dem Executive Group Management und dem Board of Directors wird jährlich ein Integritätsbericht vorgelegt. Der Bericht umfasst allgemeine Entwicklungen, Informationen über durchgeführte Schulungen und andere Themen, die in den Tätigkeitsbereich der Integritätsorganisation fallen.

Darüber hinaus werden in dem Bericht Maßnahmen, Vorfälle und Monitoring-Aktivitäten sowie Empfehlungen für Folgemaßnahmen und Verbesserungen dargelegt. Der Bericht wird von der Integritätsorganisation erstellt.

Weitere Informationen

Mehr zum Thema Integrität finden Sie im Bericht zur Unternehmensführung.

Siehe auch

Innenansicht eines Büroraum

Eine gute interne Governance ist entscheidend für den Erfolg einer Organisation.

Kollege am Sperrwerk stehend

Beschäftigte übernehmen persönliche Verantwortung, das Richtige zu tun.

Mitarbeiter im Gespräch

Unsere konzernweite Integritätsschulung nennt sich Vattenfall Integrity Programme (VIP).

Gebäudeaussenfassade und Lichtmast

Der Vattenfall-Konzern hat fünf Geschäftssegmente.

Anna Borg

Lernen Sie die höchste Ebene der Unternehmensführung kennen.

Frau mit Kind auf dem Arm im Garten stehend

Denn wir sind ein Teil und Partner der Gesellschaft.